de Deutsch
en English

City Pass kaufen

im City Pass inklusive
Freier Eintritt zu dieser und vielen weiteren Attraktionen. Freie Fahrt im Nahverkehr, Rabatte inklusive.

Zur Buchung

inkl. MwSt. und Gebühren, zzgl. Versandkosten

Rom City Pass > Alle Attraktionen > Museo Gregoriano Egizio

Museo Gregoriano Egizio

Entdecken Sie das Museo Gregoirano Egizio und sparen Sie 20 € Eintritt mit dem Rom City Pass

Museo Gregoriano Egizio Statue historisch und ägyptisch

Das Museo Gregoriano Egizio, das Gregorianisch-Ägyptische Museum des Vatikans, wurde im Jahr 1839 unter Papst Gregor XVI. gegründet. Bewundern Sie hier Jahrtausende alte Schätze aus dem alten Ägypten. Das besondere Interesse der Päpste an Ägypten basiert auf der grundlegenden Rolle, die diesem Land in der Heilsgeschichte zugedacht worden war. 

Öffnungszeiten Museo Gregoriano Egizio

Montag bis Samstag: 09:00–18:00 Uhr

Das Museo Gregoriano Egizio lädt Sie mit seinen Öffnungszeiten ganzjährig von Montag bis Samstag in seine Säle ein. Hier können Sie bereits frühmorgens ab 9:00 Uhr die Skulpturen und Kunstgegenstände aus dem alten Ägypten bestaunen. Der letzte Einlass ins Museo Gregoriano Egizio findet erst um 16:00 Uhr statt und um 18:00 Uhr enden die Öffnungszeiten aller Vatikanischen Museen. So haben Sie durch die großzügigen Öffnungszeiten viel Zeit, alle Werke ausführlich zu betrachten. Sonntags ist das Museo Gregoriano Egizio, bis auf den letzten Sonntag im Monat, geschlossen. Fällt der letzte Sonntag im Monat jedoch auf Ostern, den 29. Juni, den 25. oder 26. Dezember, kann das Museum nicht wie an anderen letzten Sonntagen im Monat bis 14:00 Uhr besucht werden, da es geschlossen ist.

Eintrittspreise und Preise Museo Gregoriano Egizio

Erwachsener: 16,00 €
Ermäßigt: 8,00 €
Kinder (bis 6 Jahre): 0,00 €

Der Eintrittspreis in den Vatikan und somit auch in ins Museo Gregoriano Egizio beträgt für Erwachsene regulär 16,00 € und 8,00 € ist der ermäßigte Eintrittspreis. Mit Ihrem Rom City Pass halten Sie bereits Ihren Eintritt in den Vatikan, die Vatikanischen Museen und Höfe, und auch ins Museo Gregoriano Egizio in der Hand. Mit dem Erwerb eines Rom City Passes erhalten Sie außerdem ein Skip-the-Line Ticket für den Besuch des Vatikans dazu. In diesem Ticket ist der Eintrittspreis für den Vatikan und viele Sehenswürdigkeiten im Vatikan enthalten.

Ticket Museo Gregoriano Egizio

Mit Ihrem praktischen Rom City Pass erleben Sie das Museo Gregoriano Egizio kostenfrei. Bereits vor Ihrer Reise erhalten Sie so Ihr Ticket für das Museo Gregoriano Egizio und weiteren Top- Attraktionen als Komplettpaket. Auch Ihr Ticket für den Öffentlichen Nahverkehr ist fester Bestandteil des Rom City Passes und gibt Ihnen so eine wunderbare Basis für einen entspannten Aufenthalt in der italienischen Metropole.

Adresse Museo Gregoriano Egizio

Adresse:
Viale Vaticano
00165 Rom
Italien

+ 39 06 69884676 

Das Museo Gregoriano Egizio ist eins der Vatikanischen Museen und befindet sich somit im Vatikan. An der Nordseite gelegen, hat das Museum zwar keine zentrale Adresse, aber durch die Nähe zu den Vatikanischen Gärten eine recht imposante Lage. In den schön angelegten Gärten finden viele Besucher ruhige und schattige Plätze, um neue Energien zu sammeln. An dieser Adresse, fernab vom Trubel der Großstadt, können Sie die Eindrücke der Museen nachhaltig wirken lassen. Umgeben ist das Museo Gregoriano Egizio von weiteren Vatikanischen Museen, wie der Vatikanischen Pinakothek oder dem Museo Pio Clementino.

Anfahrt Museo Gregoriano Egizio

Metro A bis Cipro oder Ottaviano, S. Pietro, Musei Vaticani
Bus 32, 81 oder 982 bis Piazza del Risorgimento
Bus 492 oder 990 bis Via Leone IV / Via degli Scipioni
Bus 49 bis Viale Vaticano-Musei Vaticani

Da sich das Museo Gregoriano Egizio im Vatikan befindet, führt Sie Ihre Anfahrt bis vor seine Türen. Sie haben durch die gut gelegene Adresse verschiedene Möglichkeiten, Ihre Anfahrt zum Museo Gregoriano Egizio zu planen. Entweder fahren Sie mit der Metro A bis zur Haltestelle „Cipro“ oder bis zum Stopp „Ottaviano, S. Pietro, Musei Vaticani“. Oder wenn Sie die Anreise mit dem Bus bevorzugen, bringt Sie eine der folgenden Buslinien an Ihr Ziel: 32, 81, 982 bis „Piazza del Risorgimento“, 492, 990 bis „Via Leone IV / Via degli Scipioni“ oder 49 bis „Viale Vaticano-Musei Vaticani“. Alle Haltestellen befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Museo Gregoriano Egizio, sodass Sie nur einen kurzen Weg zum Museo Gregoriano Egizio in Rom zurücklegen müssen.

Besondere Nutzungsbedingungen

Geschlossen Sonntag (Ausnahme: in der Regel letzter Sonntag im Monat), 1. und 6. Januar, 11. und 22. Februar, 19. und 28. März, 29. Juni, 15. August, 1. November, 8 und 26. Dezember

In den Vatikanischen Museen wird anstandsvolle Kleidung erwartet. Daher bedecken Sie bitte Ihre Schultern und Knie. Ärmellose Oberbekleidung, kurze Hosen, Miniröcke und Hüte sind nicht gestattet. 

Highlights Museo Gregoriano Egizio

  • Eins der Vatikanischen Museen
  • Denkmäler und Fundstücke aus dem alten Ägypten
  • Terrasse zur Piniennische mit Skulpturen

In der Nähe Museo Gregoriano Egizio

Als Teil des Vatikans befindet sich das Museo Gregoriano Egizio in der Nähe von weiteren Vatikanischen Museen, wie dem Museo Pio Clementino oder dem Museo Gregoriano Etrusco. Auch die Vatikanischen Gärten liegen in der Nähe und sind vom Museo Gregoriano Egizio schnell zu erreichen. Außerhalb des Vatikans befindet sich die Engelsburg. Ursprünglich als Mausoleum gebaut, diente sie später jedoch als Fluchtburg für die Päpste und als Gefängnis. Heute befindet sich in ihr ein Museum, in dem unter anderem eine beachtliche Waffensammlung und Modelle zur Baugeschichte der Engelsburg zu bestaunen sind. Des Weiteren ist das Museo di Scultura Antica Giovanni Barracco ganz in der Nähe des Museo Gregoriano Egizio. Dieses Museum war ursprünglich der ägyptischen Kunst gewidmet, wurde aber über die Jahre durch Kunstwerke aus Assyrien, Zypern und aus der klassischen Antike erweitert. 

Geschichte und Fundstücke Museo Gregoriano Egizio

Die Säle des Museo Gregoriano Egizio werden durch einen Halbkreis unterbrochen, der sich zur „Piniennische“ öffnet. Auf dieser Terrasse befinden sich zahlreiche Statuen zum Bewundern.

Saal I: Der erste Saal im Museo Gregoriano Egizio beinhaltet in chronologischer Reihenfolge aufgestellte hieroglyphische Inschriften auf Stelen und Statuen. Diese Inschriften können auf einen Zeitraum zwischen 2600 v.Chr. bis 600 v.Chr. datiert werden.

Saal II: Im Anschluss finden Sie Utensilien, die die alten Ägypter für ihre Bestattungsbräuche nutzen. Hierzu zählt unter anderem der Sarg und Sarkophagdeckel für die Priesterin Djet-Mut.

Saal III: In diesem Teil des Museo Gregoriano Egizio befinden sich Rekonstruktion des Serapeions in der Villa Adriana. Das Serapis-Heiligtum (Serapeion) ist ein stark gegliedertes Gebilde, das Kaiser Hadrian als Abschluss entlang eines Flussbeckens errichten wollte. Zu sehen sind in diesem Raum verschiedene Statuen, die in dem Heiligtum aufgestellt waren. Hierzu gehört beispielsweise eine Kolossalbüste von Isis-Soter-Demeter.

Saal IV: Dieser Saal thematisiert „Ägypten und Rom“. Er beherbergt Skulpturen, Reliefs und Nachbildungen von ägyptischen Originalen. Aber auch römische Kunstwerke, die ägyptische Stücke neu interpretierten, sind hier zu sehen. Überzeugen Sie sich selbst, wie stark sich die Welt der Ägypter auf die Gesellschaft der Römer auswirkte.

Saal V: Im Halbkreis des Museo Gregoriano Egizio finden Sie Monumentalstauen von ägyptischen Gottheiten und Pharaonen. Diese Meisterwerke der pharaonischen Skulptur lassen sich auf die Zeit zwischen 2000 v.Chr. bis 200 n.Chr. datieren.

Saal VI: Dieser Raum zeigt Votivbronzen aus dem 1. Jahrtausend v.Chr. Hierunter finden Sie Amulette und vermeintlich magische Gegenstände sowie Figuren von heiligen Tieren und Gottheiten.

Saal VII: In diesem Teil siebten Teil des Museo Gregoriano Egizio befinden sich Bronze- und Tonfiguren aus dem hellenistischen und römischen Ägypten. Diese Figuren entstanden zwischen dem 4. und 2. Jahrhundert v.Chr.

Saal VIII: Archäologisches Material, das aus Mesopotamien und Syrien-Palästina des 3.-1. Jahrhunderts stammt, ist in diesem Raum ausgestellt. Zu diesen Materialien zählen Täfelchen mit Keilschrift und Siegel, Gefäße, Bronzen und Reliefs.

Saal IX: Der letzte Saal des Museo Gregoriano Egizio ist Reliefs und Inschriften aus assyrischen Palästen gewidmet.

Das Museo Gregoriano Egizio erleben Sie mit dem Rom City Pass kostenfrei und haben Ihr Ticket für das Museo Gregoriano Egizio damit bei Ankunft schon in der Tasche.