de Deutsch
en English

City Pass kaufen

im City Pass inklusive
Freier Eintritt zu dieser und vielen weiteren Attraktionen. Freie Fahrt im Nahverkehr, Rabatte inklusive.

Zur Buchung

inkl. MwSt. und Gebühren, zzgl. Versandkosten

Rom City Pass > Alle Attraktionen > Museo Gregoriano Etrusco

Museo Gregoriano Etrusco

Der Eintritt in das Vatikanische Museum Gregoriano Etrusco ist frei und Sie können den Sondereingang nutzen - Sie sparen mit dem Rom City Pass 20,00 €

Stanzen des Raffael im Vatikan

Das Museo Gregoriano Etrusco (Gregorianisch-Etruskisches Museum) wurde im Jahr 1837 von Papst Gregor XVI. in Rom gegründet. Es dient als Ausstellungsort für Objekte, die die tausendjährige Geschichte des etruskischen Volks erzählt, von der Eisenzeit, über die Entwicklung bis zur Gründung der etruskischen Städte. In dem Museo Gregoriano Etrusco werden verschiedene archäologische Fundstücke des antiken Italiens vom 9. bis 1. Jahrhundert v. Chr. ausgestellt. 



Öffnungszeiten Museo Gregoriano Etrusco im Vatikan

Montag bis Samstag: 09:00–18:00 Uhr

Bewundern Sie die zahlreichen archäologischen Objekte im Museo Gregoriano Etrusco ganzjährig von montags bis samstags. Für Frühaufsteher sind die Öffnungszeiten ideal, da sie bereits ab 09:00 Uhr die Geschichte der Etrusker erleben können. Bis abends um 18:00 Uhr können Sie sich die Vergangenheit des etruskischen Volkes näher bringen lassen. Die großzügigen Öffnungszeiten des Museo Gregoriano Etrusco ermöglichen es Ihnen eine individuelle Tagesplanung zu gestalten.

Eintrittspreise und Preise Museo Gregoriano Etrusco im Vatikan

Erwachsener: 16,00 €
Ermäßigt: 8,00 €

Der reguläre Preis für den Eintritt beträgt 16,00 € für Erwachsene und 8,00 € ist der ermäßigte Eintrittspreis, jedoch ohne Skip-the-Line. Mit dem Rom City Pass ist der Eintritt zum Museo Gregoriano Etrusco frei. Beim Erwerb des Rom City Passes erhalten Sie ein Ticket für den Vatikan, welches Ihnen freien Eintritt zum Museo Gregoriano Etrusco und vielen weiteren Attraktionen im Vatikan ermöglicht. Zusätzlich ist Ihr Vatikanticket des Rom City Passes ein Skip-the-Line Ticket. Sie erwartet also keine lange Wartezeit in der Schlange. Nutzen Sie die Vorteile des Rom City Passes.

Ticket Museo Gregoriano Etrusco im Vatikan

Mit Ihrem praktischen Rom City Pass erleben Sie das Museo Gregoriano Etrusco kostenfrei. Bereits vor Ihrer Reise erhalten Sie so Ihr Ticket für das Museo Gregoriano Etrusco und weiteren Top- Attraktionen als Komplettpaket. Auch Ihr Ticket für den Öffentlichen Nahverkehr ist fester Bestandteil des Rom City Passes und gibt Ihnen so eine wunderbare Basis für einen entspannten Aufenthalt in der italienischen Metropole.

Adresse Museo Gregoriano Etrusco im Vatikan

Adresse:
Viale Vaticano
00165 Rom
Italien 

+ 39 06 69884676 

Das Museo Gregoriano Etrusco gehört zu den Vatikanischen Museen. Es befindet sich gemeinsam mit den Stanzen des Raffael im 2. Obergeschoss. Innerhalb der Vatikanischen Museen zählt das Museo Gregoriano Etrusco als zentrale Adresse. Auch die anderen Sehenswürdigkeiten im Vatikan sowie Attraktionen außerhalb des Vatikans sind von ihm aus leicht mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen. Somit liegt die Adresse des Museo Gregoriano Etrusco an einer günstigen Stelle, von der aus Ihr Tag in alle Himmelsrichtungen fortgeführt werden kann.

Anfahrt Museo Gregoriano Etrusco im Vatikan

Metro A bis Cipro oder Ottaviano, S. Pietro, Musei Vaticani
Bus 32, 81 oder 982 bis Piazza del Risorgimento
Bus 492 oder 990 bis Via Leone IV / Via degli Scipioni
Bus 49 bis Viale Vaticano-Musei Vaticani

Das Museo Gregoriano Etrusco ist durch seine gute Anbindung an das öffentliche Nahverkehrsnetz einfach zu erreichen. Sowohl die Anfahrt mit der Metro als auch mit verschiedenen Buslinien ist möglich. Wähle Sie für Ihre Anfahrt die Metro, dann fahren Sie mit der Linie A bis zur Haltestelle „Cipro“ oder bis „Ottaviano“ und steigen dort aus. Von hier aus können Sie zu Fuß oder mit dem Bus weiter bis zum Eingang des Vatikans und dem Museo Gregoriano Etrusco gelangen. Eine andere Möglichkeit ist die Anfahrt mit dem Bus. Um zum Museo Gregoriano Etrusco zu gelangen, wählen Sie eine der Buslinien 32, 81 oder 982 bis „Piazza del Risorgimento“ oder eine der Linien 492 oder 990 bis „Via Leone IV / Via degli Scipioni“. Die Linie 49 bringt Sie zum Halt „Viale Vaticano-Musei Vaticani“ und somit bis direkt vor den Eingang der Vatikanischen Museen. Von den anderen Bushaltestellen gelangen Sie nach Ihrer Anfahrt in etwa 5 Minuten auch zum Museo Gregoriano Etrusco.  

Besondere Nutzungsbedingungen

Geschlossen Sonntag (Ausnahme: in der Regel letzter Sonntag im Monat), 1. und 6. Januar, 11. und 22. Februar, 19. und 28. März, 29. Juni, 15. August, 1. November, 8 und 26. Dezember

Das Museo Gregoriano Etrusco setzt anstandsvolle Kleidung voraus. Bitte verzichten Sie daher während Ihres Besuches im Vatikan auf kurze Hosen, ärmellose Oberbekleidung, Miniröcke und Hüte. Stellen Sie weiterhin sicher, dass Ihre Schultern und Knie bedeckt sind. Weitere Informationen zu erlaubten und verbotenen Gegenständen im Vatikan finden Sie auf der folgenden Seite http://www.museivaticani.va/content/museivaticani/de/visita-i-musei/consigli-utili.html

Highlights Museo Gregoriano Etrusco im Vatikan

  • Vatikanische Museum für etruskische Fundstücke 
  • Ausgrabungsobjekte antiker Stätten aus dem 9. bis 1. Jahrhundert v. Chr. 
  • 22 Ausstellungsräume 

In der Nähe Museo Gregoriano Etrusco im Vatikan

Die Vatikanischen Museen und somit auch das Museo Gregoriano Etrusco befinden sich in direkter Nähe zu den Vatikanischen Höfen und Gärten. Vor allen in Letzteren finden Sie Ruhe vor dem Trubel der Großstadt Rom und Erholung bei schönem Wetter. Etwas außerhalb des Vatikans befindet sich das Museo dell’Ara Pacis. Mit einer Anfahrtszeit von etwa 15 Minuten befindet es sich jedoch durchaus in der Nähe vom Museo Gregoriano Etrusco. Das Museum thematisiert den Altar des Friedens des Augustus. Die Glasfassade des Museums rückt den historischen Altar ins rechte Licht. Dieser Altar wurde 13. v.Chr. dem siegreichen Kaiser Augustus gewidmet. Wenn Sie sich eher für die jüngere Geschichte von Rom interessieren, ist das Museo della Repubblica Romana e della memoria garibaldina genau das richtige für Sie. Es thematisiert die Römische Republik von 1848 sowie die garibaldische Tradition und befindet sich ebenfalls in der Nähe vom Museo Gregoriano Etrusco.

Rundgang Saal für Saal Museo Gregoriano Etrusco

Ausgestellt werden die Exponate des Museo Gregoriano Etrusco thematisch sortiert in insgesamt 22 Ausstellungsräumen: 

Saal I „Urgeschichte“: Der erste Raum im Museo Gregoriano Etrusco zeigt Objekte aus dem 9.-6. Jahrhundert v.Chr. 

Saal II „Regolini Galassi-Grab“: Dieser Saal beinhaltet Werke, die Anfang des 19. Jahrhunderts bei Ausgrabungen zu Tage gebracht wurden. 

Saal III „Bronzen“: Die Sammlung in diesem Teil des Museo Gregoriano Etrusco setzt sich aus Bronzen, Statuen und Votivgaben, die für den Alltag oder Beerdigungen genutzt wurden, zusammen. 

Saal IV „Steine (Epigrafen und Skulpturen)“: In diesem Saal befinden sich aus Stein gefertigte Exponate, die auf unterschiedliche Art hergestellt wurden und aus verschiedenen Regionen und Zeiten stammen. 

Saal V und VI „Architektur- und Votiv-Terrakotten“: Diese Räume des Museo Gregoriano Etrusco stellen Tempel- und Votikkeramiken der Etrusker aus. 

Saal VII und VIII „Etruskischer und römischer Schmuck“: Hier können Sie schön verzierte und aufwendig geschmiedete goldene Schmuckstücke der Etrusker bewundern. 

Saal IX „Sammlung Guglielmi“: Dieses Abteil des Museo Gregoriano Etrusco befasst sich nur mit der etwa 800 Stücke umfassenden Sammlung der Marchesen Guglielmi aus Vulci. 

Saal X und XI „Aschenurnen aus hellenistischer Zeit“: Besonders künstlerisch gestaltete Ascheurnen, aus der etruskischen Urnenproduktion, finden sich in diesen beiden Räumen wieder. 

Saal XII „Sammlung Bonifacio Falcioni“: In diesem Teil des Museo Gregoriano Etrusco können Sie sich eine typische Privatsammlung aus dem 19. Jahrhundert v.Chr. ansehen. So eine Sammlung ist durch Heterogenität und eine wahllose Zusammenstellungen von Fundstücken charakterisiert. 

Saal XIII „Terrakotta-Sarkophage aus Tuscania“: Wie die Bezeichnung des Raumes schon sagt, werden hier Sarkophagdeckel, die aus Terrakotta gefertigt wurden, ausgestellt. 

Saal XIV „Antiquarium Romanum, Bronzen und Silbergegenstände“: Dieser Raum des Museo Gregoriano Etrusco zeigt Fundstücke aus der römischen Epoche, die genauer archäologisch untersucht wurden. Dazu zählen Bronzestatuen und -mobiliar sowie Bronze- und Silbergefäße. 

Saal XV „Antiquarium Romanum, Terrakotta-, Glas-, Elfenbeinobjekte“: Dieser Teil weist Architektur-Terrakotten auf, die auf einen Zeitraum zwischen dem 1. Jahrhundert v.Chr. und dem 1. Jahrhundert n.Chr. datiert werden können. Außerdem befinden sich hier Objekte aus Glas, Elfenbein und Knochen, die verschiedenen Epochen zugeordnet werden. 

Saal XVI „Antiquarium Romanum, Ager Vaticanus“: Diese Abteilung des Museo etrusco Gregoriano zeigt römische Altertümer und Funde, die auf dem Areal des Vatikans gemacht wurden. 

Saal XVII und XVIII „Vasensammlung, schwarzfigurige Keramik aus Korinth, Lakonien und Attika“: Diese beiden Säle bilden mit griechischen Vasen den Anfang der Vasensammlung. 

Saal XIX „Vasensammlung, schwarz- und rotfigurige attische Keramik“: In diesem Raum wird die Vasensammlung des Museo Etrusco Gregoriano mit attischen Gefäßen weitergeführt, auf denen schwarze Figuren abgebildet sind. 

Saal XX „Sammlung Astarita, griechische und etruskische Keramik“: Dieser Raum ist ausschließlich einer Sammlung von griechischen Keramiken gewidmet, die als „Collezione Astarita“ bezeichnet wird. 

Saal XXI „Vasensammlung, rotfigurige attische Keramik“: Der vorletzte Raum des Museo Gregoriano Etrusco beinhaltet neben Vasen auch astronomische Instrumente, die dem Staatssekretär von Pius VI. als Sternwarte dienten. 

Saal XXII „Sammlung von Gefäßen, rotfigurige großgriechische und etruskische Keramik“: Die letzte Abteilung vervollständigt die Vasensammlung mit großen aus Griechenland stammenden Gefäßen.

Das Museo Gregoriano Etrusco in Rom besuchen Sie mit dem Rom City Pass kostenfrei und haben Ihr Ticket für das Museo Gregoriano Etrusco damit bei Ankunft schon in der Tasche.