de Deutsch
en English

City Pass kaufen

im City Pass inklusive
Freier Eintritt zu dieser und vielen weiteren Attraktionen. Freie Fahrt im Nahverkehr, Rabatte inklusive.

Zur Buchung

inkl. MwSt. und Gebühren, zzgl. Versandkosten

Rom City Pass > Alle Attraktionen > Forum Romanum

Forum Romanum

Erleben Sie das Forum Romanum und sparen Sie 20 € Eintritt mit dem Rom City Pass

Forum Romanum in Rom Forum Romanum im Originalzustand als Touristenhochburg Forum Romanum im sonnigen Rom mit vielen Touristen Forum Romanum aus der Vogelperspektive Forum Romanum mit Park in Rom

Einst war das Forum Romanum der Ort des gesellschaftlichen Mittelpunkts in Rom mit vielen öffentlichen Gebäuden und Denkmälern. Zusammen mit dem Palatin ist es heute eine der größten und bedeutendsten Ausgrabungsstätten Roms aus der Zeit der Antike.

Öffnungszeiten Forum Romanum

Letzter Sonntag im Oktober bis zum 15. Februar
Montag bis Sonntag: 08:30 – 16:30 Uhr 

16. Februar bis letzter Samstag im März
Montag bis Sonntag: 08:30 – 17:30 Uhr 

Letzter Sonntag im März bis 31. August
Montag bis Sonntag: 08:30 – 19:15 Uhr 

1. September bis 30. September
Montag bis Sonntag: 08:30 – 19:00 Uhr 

1. Oktober bis letzter Sonntag im Oktober
Montag bis Sonntag: 08:30 – 18:30 Uhr 

Das ganze Jahr über öffnet das Forum Romanum bereits um 08:30 Uhr und bietet so mit seinen Öffnungszeiten besonders Frühaufstehern einen interessanten Start in den Tag. Da das gesamte Gelände des Forum Romanums in Rom nicht überdacht ist und nur über die nötigste Beleuchtung verfügt, sind die Öffnungszeiten den üblichen Sonnenstunden der jeweiligen Saison pro Tag angepasst. Die Wintersaison des Forum Romanum fängt am letzten Sonntag im Oktober an und geht weiter bis zum 15. Februar. Hier gelten die Öffnungszeiten bis 16:30 Uhr. Vom 16. Februar bis zum letzten Samstag im März verlängert sich der Einlass um eine Stunde, bis 17:30 Uhr. Beachten Sie bitte, dass der letzte Einlass immer eine Stunde vor den Schließzeiten stattfindet. In der Sommersaison, also vom letzten Sonntag im März bis zum 31. August, profitieren Sie von deutlich verlängerten Öffnungszeiten: Dann ist das Forum Romanum in Rom bis 19:15 Uhr zu besichtigen. Sie können hier vollkommen die guten, sommerlichen Wetteraussichten auf dem Freiluftgelände genießen - denn in der Sommersaison ist der letzte Einlass dementsprechend erst um 18:15 Uhr. Da die Tage zum Ende des Sommers anfangen kürzer zu werden, passt auch das Forum Romanum seine Öffnungszeiten an. So kann der Besucher es im September bis in den Abend, 19:00 Uhr, erkunden. Vom 1. Oktober bis zum letzten Sonntag im Oktober lädt Sie das Forum Romanum bis 18:30 Uhr zu sich ein.

Eintrittspreise und Preise Forum Romanum

Erwachsener: 12,00 € (Kombiticket für Forum Romanum, Kolosseum & Palatin)
Ermäßigt: 7,50 €

Der Eintrittspreis von 12,00 € für Erwachsene oder 7,50 € ermäßigt ist in Ihrem Rom City Pass bereits enthalten. Nutzen Sie die Vorteile Ihres Rom City Passes und gelangen Sie ohne langes Anstehen an der Kasse direkt zum Einlass ins Forum Romanum.

Ticket Forum Romanum

Mit Ihrem praktischen Rom City Pass erleben Sie das Forum Romanum kostenfrei. Bereits vor Ihrer Reise erhalten Sie so Ihr Ticket für das Forum Romanum und weiteren Top- Attraktionen als Komplettpaket. Auch Ihr Ticket für den öffentlichen Nahverkehr ist fester Bestandteil des Rom City Passes und gibt Ihnen so eine wunderbare Basis für einen entspannten Aufenthalt in der italienischen Metropole.

Adresse Forum Romanum

Adresse:
Via della Salara Vecchia 5/6
00186 Roma
Italien

+39 06 0608

Das Forum Romanum zeichnet sich durch seine zentrale Lage als Top-Adresse aus. Auf seinem Gelände oder in einem der angrenzenden Parks können Sie sich nach den Besichtigungen erholen und neue Energie für weitere Tagespunkte sammeln. Zahlreiche, gepflegte Grünflächen laden zum Verweilen ein und bieten Entspannung vom Trubel der Großstadt. Planen Sie folgend auf Ihren Besuch im Forum Romanum weitere Besuche bei Attraktionen und Museen in der Innenstadt, so bietet es durch seine zentrale und erreichbare Adresse eine perfekte Basis zur einfachen Verkehrsanbindung. Vom Forum Romanum aus ist die Innenstadt in etwa 15 Minuten zu erreichen und somit gilt es als zentrale Adresse. Sie haben also die Möglichkeit, Ihren Besuch auf dem Forum Romanum bequem und zeitsparend mit weiteren Besuchen zu verbinden.

Anfahrt Forum Romanum

Anfahrt:
Metro B oder Tram (Straßenbahn) 3 bis Colosseo
Bus 60, 75, 84, 85, 87, 117, 175, 271, 571, 810, 850 

Durch die sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, gestaltet sich die Anfahrt zum Forum Romanum sehr einfach. Dadurch kann Ihr Tag in der italienischen Großstadt flexibel und ganz nach Ihren Wünschen geplant werden. Sie können mit der Metro B oder mit der Tram 3 bis zur Station „Colosseo“ fahren. Die Haltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Forum Romanum, so nutzen Sie Ihre wertvolle Zeit optimal. Bevorzugen Sie eine Anfahrt mit dem Bus, so gibt es zahlreiche Buslinien, die Sie an Ihr Ziel bringen: 60, 75, 81, 84, 85, 87, 117, 175, 271, 571, 810 oder 850. Ganz gleich für welche Variante Sie sich entscheiden, nach einem kurzen Fußweg befinden Sie sich beim Eingang zum Forum Romanum und sichern sich so eine besonders entspannte und einfache Anfahrt.

Besondere Nutzungsbedingungen

Das Forum Romanum ist am 1. Januar, 1. Mai und 25. Dezember geschlossen.

Bitte beachten Sie, dass die Sicherheitsvorkehrungen grundsätzlich verschärft wurden und Sie sich somit auch auf Verzögerungen bei den Sicherheitskontrollen am Forum Romanum einstellen müssen. Diese Kontrollen können auch mit einem Rom City Pass und „bevorzugtem Einlass“ nicht umgangen werden. Auch Taschen, Rucksäcke, Mäntel und Jacken können kontrolliert werden.

Wir empfehlen Ihnen für die Abholung der Freikarten für Kinder und Jugendliche den Seiteneingang des Forum Romanums zu benutzen. Dort ist die Wartezeit geringer, als am Haupteingang.

Highlights Forum Romanum

  • Gesellschaftlicher Mittelpunkt des antiken Roms
  • Antike öffentliche Gebäude, Kultstätten, Markthallen & Denkmäler
  • Titusbogen, Saturntempel & Basilica di Massenzio
  • Große Ausgrabungsstätte der römischen Antike

In der Nähe Forum Romanum

In der Nähe des Forum Romanum, direkt an der südlichen Seite, grenzt der Palatinhügel an. Dieser Hügel gilt als Geburtsstätte Roms und ist einer der sieben Hügel Roms. Nach etwa 10 Minuten Fußweg können Sie vom Forum Romanum aus auch das Kolosseum erreichen. Dieses gilt als das größte, im antiken Rom erbaute, Amphitheater und ist insbesondere für die historischen Gladiatorenkämpfe und Tierhetzen bekannt. Ebenfalls in der Nähe finden Sie die Galleria Nazionale d’Arte Antica. Hier können Sie beeindruckende Meisterwerke und Gemälde aus Renaissance, Barock und Manierismus bewundern. 

Geschichte Forum Romanum

Zum Beginn seiner Geschichte war dieser Ort ein sumpfiges Tal, das von einem Bach durchzogen war. Die frühen Siedler nutzten es als Begräbnisstätte. Um die Senke zu entwässern, wurde die Cloaca Maxima gebaut, die Teil des umfangreichen Kanalsystems war, das zu Beginn des 7. Jahrhunderts v. Chr. unter König Lucius Tarquinius Priscus geschaffen wurde. Auf dem gesamten Areal wurden im Laufe der Geschichte immer mehr öffentliche Gebäude, Kultstätten, Markthallen und Denkmäler errichtet. Am Ende der Kaiserzeit war das Forum Romanum ein über die Jahrhunderte entstandener, dicht bebauter Komplex, mit unzähligen Tempeln und religiösen Bauten sowie politischen und wirtschaftlichen Gebäuden.

Das letzte gebaute Gebäude war die für Kaiser Phokas errichtete Ehrensäule aus dem Jahr 608 n. Chr. Danach verfielen die antiken Bauwerke langsam und auf dem Gelände wurden Kirchen und Festungen erbaut. Schließlich diente das Forum Romanum nur noch als Steinbruch und Kuhweide bis im Jahre 1803 die Ausgrabungen anfingen.

Noch heute stehen Überreste der einst prachtvollen Bauten des Forum Romanum auf dem höchsten Punkt des Forums. Am Anfang der Via Scara, der breitesten Hauptstraße auf dem Forum Romanum befindet sich der Titusbogen. Der 15 Meter hohe, marmorne Siegesbogen wurde zu Ehren Kaiser Titus erbaut, der als Feldherr Jerusalem eroberte. Der älteste religiöse Kultbau des Forum Romanum ist der 498 v. Chr. geweihte Saturntempel. Dieser Tempel war zur republikanischen Zeit das wohl bedeutendste und am meisten verehrte Heiligtum, in dem sogar der Staatsschatz aufbewahrt wurde. Die Basilica di Massenzio war in der Geschichte der Römer die größte und als letztes erbaute römische Basilika und wurde, wie alle römischen Basiliken, als Gerichtsgebäude genutzt. Dies sind jedoch nur einige der vielen historischen Bauten, die es im Forum Romanum zu entdecken gilt. 

Das Forum Romanum erleben Sie mit dem Rom City Pass kostenfrei und haben Ihr Ticket für das Forum Romanum damit bei Ankunft schon in der Tasche.