Rom City Pass > Alle Attraktionen > Stadio Di Domiziano Piazza Navona Underground

Stadio Di Domiziano Piazza Navona Underground

Erleben Sie das Stadion des Domitian an der Piazza Navona mit dem Rom City Pass kostenfrei. 

paramenti-antichi parte-scalinata-arco prima-e-dopo arco-antico corridoio-lato-nord essence stadio-di-domiziano- novembre-2018 paramenti-antichi-lato-nord

Nach einer langen und mühsamen Restaurationsphase wurde die archäologische Fundstätte an der Piazza Navona im Januar 2014 zum ersten Mal für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Seither erfreuen sich jährlich über 50.000 Besucher an den Eindrücken, die sie an der Piazza Navona sammeln können.

Öffnungszeiten Stadion des Domitian an der Piazza Navona

So.–Fr.: 10–19 Uhr
Sa.: 10–20 Uhr 

Die Kassen schließen 60 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten. 

Bitte beachten Sie, dass die Attraktion am 17. Oktober 2019 aufgrund einer Veranstaltung geschlossen bleibt.

Eintrittspreis Stadion des Domitian an der Piazza Navona

Erwachsener: 8,50€ 

Der Eintritt in das Stadion des Domitian an der Piazza Navona ist bereits in Ihrem Rom City Pass inkludiert.    Die Eintrittskarte beinhaltet einen mehrsprachigen Audioführer (Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Russisch).

Adresse Stadion des Domitian an der Piazza Navona

Adresse:

Via di Tor Sanguigna 3 - 00186 - Rom, Italien

Hier in google maps öffnen

Anfahrt Stadion des Domitian an der Piazza Navona

Bus: 46, 62, 64, 916, 916F, N5, N15, N20, bis Corso so Vittorio Emanuele/s. A. della Valle 30, 70, 81, 87, 130F, 492, 628, N6, N7 bis Senato

Bestellen Sie den Rom City Pass mit Nahverkehr und Flughafen und erhalten Sie freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, um eine wunderbare Basis für einen entspannten Aufenthalt in der italienischen Metropole zu schaffen.

Besondere Nutzungsbedingungen 

Es werden bequeme Wanderschuhe empfohlen. Das Stadion des Domitian an der Piazza Navona ist nicht rollstuhlgerecht. 

Was Sie geboten bekommen

  • Besuchen Sie die unterirdischen Ebenen der Piazza Navona, die erstmals 2014 für die Öffentlichkeit zugänglich wurde
  • 5 Meter unter der Straßenoberfläche in die Ausgrabungen zur Zeit des Römischen Reiches absteigen
  • Bewundern Sie die alten Ruinen des ersten und einzigen Mauerwerkstadions der römischen Geschichte
  • Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Stadions / Piazza Navona / antike römische Sportarten 

Der Besuch

Die Ruinen des Stadions Domitian ("Unesco-Weltkulturerbe") liegen etwa 5 Meter unter der Straßenoberfläche auf der Piazza Navona und zeugen vom ersten und einzigen Mauerwerkstadion, das jemals im alten Rom gebaut wurde. Eine reiche Auswahl an unveröffentlichten Fotos, dreidimensionalen Rekonstruktionen, Videos und Informationstafeln führt die Besucher in die tausendjährige Geschichte des Stadions, seine Entwicklung auf dem heutigen Platz und die Entwicklung des alten römischen Sports ein. 

Des Weiteren gibt es eine Buchhandlung, in der sich Kunst- und Geschichtsbücher, antike Drucke, Postkarten, Gadgets, Souvenirs des Kunsthandwerks und Multimedia-DVDs befinden. Es gibt auch einen Bereich für Kinder.

Stadion des Domitian an der Piazza Navona

Als 1936 der Hausbau an der geschwungenen Seite des Stadions abgerissen wurde, konnte ein Teil der Höhle freigelegt werden, in der sich einer der Haupteingänge befand. Zu den archäologischen Funden, die während der Ausgrabungen gefunden und hier ausgestellt wurden, gehörten zahlreiche Skulpturen Fragmente und ein pentelischer Marmortorso, eine Kopie des Apollo Lykeios aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. von Praxiteles. Weitere Überreste des Stadions wurden in vielen Kellern der Piazza Navona gefunden; neben den bekannten Relikten unter der Kirche St. Agnese befinden sich weitere unter den Gebäuden der École Francaise de Rome.

Der Name kommt von dem griechischen Wort stadion, Entfernung (ca. 180 Meter), entlang dem das wichtigste der griechischen Wettbewerbe stattfand: das Rennen. Domitian´s Stadion hatte eine Zirkusform mit parallelen Längsseiten, einer geschwungenen kurzen Seite und einer leicht schrägen anderen; gemessen etwa 275 pro 106 Meter. Der Bau, das einzige Beispiel eines außerhalb der griechischen Welt bekannten Mauerwerkstadions, wurde aus Travertinblöcken und Mauerwerk errichtet; die Fassade war geprägt von den beiden verschiedenen Arkadenordnungen, die auf Pilastern mit Halbsäulen ruhen. Der Haupteingang, in der Mitte der Längsseiten und des Halbkreises, war durch einen Bogengang mit Marmorsäulen gekennzeichnet. Die Stufen für die Öffentlichkeit wurden in übereinander liegende Sektionen (maeniana) unterteilt und es wurde berechnet, dass sie bis zu 30.000 Menschen aufnehmen können.

 

Das Stadion des Domitian an der Piazza Navona erleben Sie mit dem Rom City Pass kostenfrei.

Rome City Pass

Freier Eintritt zu weltbekannten Sehenswürdigkeiten und Museen. Mit Nahverkehr und Flughafentransfer buchbar. Rabatte inklusive.

Zur Buchung

inkl. MwSt. und Gebühren, versandkostenfrei per E-Mail