Jetzt kaufen

im City Pass inklusive
Freier Eintritt zu dieser und vielen weiteren Attraktionen. Freie Fahrt im Nahverkehr, Rabatte inklusive.

Zur Buchung

inkl. MwSt. und Gebühren, zzgl. Versandkosten

London Eye

Ihr Ticket in das London Eye ist kostenfrei im London City Pass enthalten und Sie sparen gleichzeitig £ 24.95.

Blick aus dem London Eye London Eye bei Nacht mit Feuerwerk London Eye im Winter schoen beleuchtet Vollansicht vom London Eye

Das unter dem Namen London Eye bekannte Riesenrad am Südufer der Themse nahe der Westminster Bridge wurde im Jahr 2000 eröffnet. Es verfügt über 32 klimatisierte Glaskabinen, die ihren Besuchern in einer Höhe von 135 Metern einen beeindruckenden 360°-Ausblick über die Stadt ermöglichen. Ursprünglich sollte das London Eye nur für eine Dauer von etwa fünf Jahren betrieben werden. Aufgrund des enormen Erfolges hat man sich jedoch gegen den Abbau entschieden. Heute zählt das London Eye zu den Wahrzeichen Londons. 

Öffnungszeiten London Eye

Die Öffnungszeiten variieren über das Jahr hinweg, normalerweise öffnet das London Eye um 10 Uhr und schließt zwischen 18 Uhr und 20:30 Uhr.

Geschlossen: 25. Dezember

Das London Eye bietet Ihnen tagtäglich einen atemberaubenden und einzigartigen Ausblick über London. Bereits um 10 Uhr können Sie die erste Glaskabine betreten und die Fahrt im wohl berühmtesten Riesenrad der Welt antreten. Sie haben dann, im Rahmen der Öffnungszeiten, bis 21 Uhr Zeit, an einer Fahrt teilzunehmen. Dann schließt das London Eye seine Türen. An besonderen Tagen wie Silvester oder Heiligabend hat das London Eye besondere Öffnungszeiten. Am 31. Dezember, beispielsweise, hat das London Eye von 10 Uhr bis 15 Uhr geöffnet. Möchten Sie an Heiligabend eine Fahrt im London Eye genießen, so haben Sie dann von 10 Uhr bis 17:30 Uhr die Möglichkeit.

Eintrittspreise und Preise London Eye

Ihr Ticket für das London Eye ist in Ihrem London City Pass bereits enthalten. Ihren London City Pass erhalten Sie bereits vor Ihrer Ankunft in der britischen Hauptstadt an Ihre Wunschadresse geliefert.

Adresse London Eye

Adresse:
Riverside Building County Hall Westminster Bridge Road London SE1 7PB

Hier in google maps öffnen

Das London Eye liegt zentral an der Themse und ist somit die optimale Basis für einen aufregenden Tag in London. Als einer der Top-Adressen in London ist das London Eye nicht nur ein Blickfang, sondern setzt auch aus der Höhe London in Szene.

Anfahrt London Eye

Anfahrt:
Northern Line oder Bakerloo Line bis Charing Cross oder Waterloo

Die Anfahrt zum London Eye ist durch die innerstädtische Lage perfekt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die nächstgelegende Haltestelle des London Eyes ist die Tube Haltestation Charing Cross oder Waterloo. Diese Stationen sind mit der Northern Line sowie mit der Bakerloo Line erreichbar.

Highlights London Eye

  • Höchstes Riesenrad Europas
  • Fast uneingeschränkte Aussicht
  • Sichtweite von bis zu 40 km
  • Buchung von privaten Gondeln

In der Nähe London Eye

Das London Eye befindet sich am Südufer der Themse. Viele Parks und Grünanlagen laden Sie dort zu einem entspannten Spaziergang ein. Sie finden in der Nähe des Riesenrads noch weitere Sehenswürdigkeiten. Direkt auf der anderen Seite der Themse und somit direkt gegenüber des London Eye befindet sich der Big Ben. 

Geschichte London Eye

Das Riesenrad wurde von den beiden Architekten David Marks und Julia Barfield entworfen. Der Baubeginn des London Eye startete bereits im Jahr 1998. Am 10. Oktober 1999 wurde die Konstruktion aufgerichtet. Im Jahr 2000 wurde es dann schließlich eröffnet und sollte ursprünglich nur für eine Dauer von fünf Jahren betrieben werden. Aufgrund des enormen Erfolges hat man sich jedoch gegen den Abbau entschieden. Das London Eye ist momentan das viertgrößte Riesenrad der Welt. 

Das London Eye erleben Sie mit dem London City Pass kostenfrei und haben Ihr Ticket für das London Eye damit bei Ankunft schon in der Tasche.