de Deutsch
en English

Jetzt kaufen

im City Pass inklusive
Freier Eintritt zu dieser und vielen weiteren Attraktionen. Freie Fahrt im Nahverkehr, Rabatte inklusive.

Zur Buchung

inkl. MwSt. und Gebühren, versandkostenfrei per E-Mail

Hamburg City Pass > Alle Attraktionen > Öffentlicher Nahverkehr HVV

Öffentlicher Nahverkehr HVV

Der öffentliche Nahverkehr in Hamburg ist mit dem Hamburg City Pass kostenfrei. Fahren Sie so viel Sie möchten, inklusive Flughafen und Hafenfähren

S-Bahn des HVV Linienplan des HVV Fährlinie des HVV Schnellbus des HVV am Jungfernstieg

Den Nahverkehr von Hamburg nutzen Sie mit dem Hamburg City Pass kostenfrei. Fahren Sie mit S-Bahn, U-Bahn, Bus, Schnellbus und Hafenfähren, auch direkt vom und zum Flughafen. Mit Ihrem Pass haben Sie freie Fahrt im gesamtem Bereich A und B des Hamburger Stadtgebiets. Sie müssen kein weiteres Ticket kaufen, einfach einsteigen und losfahren. Ein U- und S-Bahnplan liegt Ihrem Pass im Reiseführer bei.

Highlights HVV

  • Mit den HVV Fähren durch den Hamburger Hafen
  • Am Wochenende fahren durchgängig alle Bahnen
  • Rundfahrt durch die Stadt mit der U3
  • Mit dem City Pass keine Tarife beachten

Beschreibung HVV

Fahrtzeiten: samstags, sonntags und an Feiertagen fahren die U- und S-Bahnen sowie die Stadtbusse rund um die Uhr. In der Woche, von montags bis freitags wird der reguläre Verkehr um 0.30 Uhr eingestellt, dann fahren in der Stadt Nachtbusse.
Unser Tipp: Fahren Sie mit den HVV-Fähren kostenlos so viel Sie möchten durch den Hamburger Hafen und erkunden Sie diesen von der Wasserseite aus.

Eine Fahrt mit der U-Bahnlinie U3 bietet sich für jeden an, der sich innerhalb von 38 Minuten einen ersten Überblick über Hamburg verschaffen möchte. Anders als die U-Bahnen in anderen Städten fahren die Hamburger U-Bahnen die meiste Fahrtzeit oberirdisch. Und nicht nur auf der Straße, sondern erhöht auf Stelzen, deshalb heißt sie eigentlich auch "Hochbahn". Durch diese günstige Positionierung hat man als Passagier einen perfekten Blick auf die Hamburger Stadt und die Straßen und Plätze von Hamburg. Die Linie U3 ist eine Rundbahn, die vom Stadtteil Barmbek über die Station Eppendorfer Baum und die Landungsbrücken wieder nach Barmbek fährt. Wer an der Haltestelle „Landungsbrücken“ aussteigt, hat die Möglichkeit den Alten Elbtunnel oder das Museumsschiff Rickmer Rickmers zu besichtigen und an einer Hafenrundfahrt teilzunehmen. Aber auch das Hafenpanorama allein lohnt sich schon für einen Stopp auf dem Weg durch die Hamburger Innenstadt. Von der nächsten Station „Baumwall“ aus geht es direkt in die Speicherstadt und die Hafencity und in „St. Pauli“ finden sich das St. Pauli Kiez Museum und das Wachsfigurenkabinett Panoptikum.

2012 eröffnete der HVV die vierte U-Bahn Linie, die U4. Diese geht von Billstedt bis in die neue Hafencity. Hier gibt es nicht nur die Elbphilharmonie zu besichtige, die sich noch immer in der Bauphase befindet, sondern auch das Prototyp Automuseum. Der Weg in die anliegende Speicherstadt ist ebenfalls nicht weit. Mit ihren einzigartigen Fleeten besticht sie schon bei einem Spaziergang durch die Speicherstadt. Mehr über die Speicherstadt gibt es auch im Speicherstadtmuseum zu erfahren, im Hamburg Dungeon, welches sich ebenfalls in der Speicherstadt befindet, wird Hamburgs Geschichte in besonders schöner schauriger Art und Weise erzählt.

Wer lieber am „Rathaus“ aussteigen möchte, kann das Hamburger Rathaus und die Handelskammer besichtigen. Von der „Mönckebergstraße“ ist es nicht weit zur Binnen- und Außenalster und auch ein kleiner Bummel durch Hamburgs Einkaufspassage und -straße ist von hieraus möglich. Der HVV Großbereich bringt jeden an sein gewünschtes Ziel und ermöglicht die Stadterkundung ohne Komplikationen.

Bitte beachten Sie: Seit dem 1.9.2011 gilt in allen U- und S-Bahnen, sowie in den Bussen und an den Bahnhöfen ein striktes Alkohol- und Rauchverbot. Das Mitführen von offenen alkoholischen Getränken ist nicht gestattet, genauso wie der Verzehr während der Fahrt und auf den Bahnsteigen. Samstags, Sonntags und an Feiertagen fahren die U- und S-Bahnen, sowie die Stadtbusse rund um die Uhr. Von Montags bis Freitags wird der reguläre Verkehr um 0.30 Uhr eingestellt, dann fahren in der Stadt Nachtbusse. Ihr im Hamburg City Pass enthaltenes HVV Ticket ist am gebuchten Tag ganztägig bis 6 Uhr morgens am Folgetag gültig. 

Der Hamburger Verkehrsverbund, kurz HVV, wurde am 29.11.1965 gegründet und beinhaltet seither die Hamburger Hochbahn, die Hamburger S-Bahn, die Verkehrsbetriebe in Hamburg und Schleswig-Holstein sowie die HADAG.

Ihr Hamburg City Pass ist auch die Nahverkehrskarte für den gesamten gewählten Zeitraum. Hiermit kann im ganzen HVV Bereich A und B (alles innerhalb des grauen Kreises im oben abgebildeten Streckennetzplan) gefahren werden.

Ihr Ticket im Hamburg City Pass ist an den gebuchten Tagen ganztägig gültig, bis zum Folgetag 6 Uhr morgens.