Athen City Pass

Freier Eintritt zu Athens Museen, Attraktionen und Touren. Freie Fahrt im Nahverkehr buchbar. Rabatte inklusive.

Zur Buchung

inkl. MwSt. und Gebühren, versandkostenfrei per E-Mail

Antike Agora

Besuchen Sie kostenlos die Antika Agora in Athen mit dem Athen City Pass.

Staette der Antiken Agora in Athen

Die Antike Agora war das politische, gewerbliche und soziale Zentrum des antiken Athens seit dem 6. Jahrhundert v. Chr., bis es bei einer slavischen Invasion 580 n. Chr. zerstört wurde.

Öffnungszeiten Antike Agora

1. Oktober-15. Oktober 2019:
8:00-18:30,
16. Oktober-31. Oktober 2019:
8:00-18:00 
1. November-31. März 2020:
8:30-16:00

Die Stätte der Antiken Agora ist täglich geöffnet. Die Eintrittszeiten für die folgenden Monate werden laufend aktualisiert.

Preise und Eintrittspreise Antike Agora

Einheitlicher Normalpreis: 8 €
Reduzierter Preis: 4 €
Unter 18-jährige EU-Bürger: 0,00 €

Bitte halten Sie einen gültigen Ausweis oder Reisepass zur Alterskontrolle bereit. 

Ticket Antike Agora

Mit Ihrem praktischen Athen City Pass all-inclusive erleben Sie die Antike Agora kostenfrei. Bereits vor Ihrer Reise erhalten Sie so Ihr Ticket für die Antika Agora und weitere Top-Attraktionen als Komplettpaket. 
Bitte beachten Sie, dass die nur die Warteschlange an den Ticketschaltern ohne zu warten passieren können. Dieses gilt nicht für Warteschlangen, die sich gegebenenfalls an der Sicherheitskontrolle bilden. 

Adresse Antike Agora

Adresse:
Adrianou 24
10555 Athen 
Griechenland

+30 2103210185

Hier in google maps öffnen

Die Adresse der Antiken Agora liegt unterhalb der Akropolis im historischen Zentrum von Athen. Die Straße Adrianou, wo sich der Haupteingang befindet, ist ein Teil des bekannten und traditionellen Stadtteils Plaka. Es handelt sich um eine belebte Straße mit zahlreichen Geschäften, Cafés und Restaurants. Einen kleineren Eingang, um die Antike Agora zu besichtigen, finden Sie am Thisseion Platz. Dieses ist ein weitere beliebte Adresse für Einwohner und Touristen.

Anfahrt Antike Agora

Metro 1 bis Thisseion oder Monastiraki
Metro 3 bis Monastiraki
Bus 025, 026 oder 027 bis Monastiraki 

Die Anfahrt zur Antiken Agora gestaltet sich durch ihre zentrale Lage sehr einfach. Sie benötigen nach Ihrer Anfahrt mit der Metro oder mit dem Bus nur einen kurzen Fußweg von den Haltestellen Thisseion oder Monastiraki, um zu der archäologischen Stätte der Agora zu gelangen. Das Areal der Antiken Agora ist der Lieblingsplatz vieler Einwohner, um ihren Nachmittag dort zu verbringen. Es befinden sich viele Geschäfte, Restaurants und Bars in der Nähe dieses Platzes, die ihn zu einem beliebten Tagesziel in der Stadt Athen machen. Bitte beachten Sie, dass griechische Busse die nächste Haltestation nicht auf Anzeigetafeln darstellen. Daher empfehlen wir Ihnen, den Busfahrer zu bitten Sie bei Ihrem Stopp zu benachrichtigen, den Sie für Ihre Anfahrt zur Antiken Agora gewählt haben. 

Highlights Antike Agora

Besondere Nutzungsbedingungen

Profitieren Sie vom freien und bevorzugten Einlass in die Antike Agora mit dem Athen City Pass all-inclusive.

Die Sehenswürdigkeit ist an folgenden Tagen geschlossen: 1. Januar, 25. März, 1. Mai, Ostersonntag, 25. und 26. Dezember.

Besondere Öffnungszeiten gelten am 6. Januar, Rosenmontag, Ostersonntag, Pfingsten, 15. August sowie am 28. Oktober von 08:00–15:00 Uhr und am Karfreitag von 12:00–17:00 Uhr.

Der letzte Einlass erfolgt eine halbe Stunde vor dem Ende der Öffnungszeiten. 

In der Nähe Antike Agora

Die Antike Agora liegt direkt unterhalb der Akropolis und umfasst zahlreiche interessante Denkmäler der Antike, wie den Tempel des Hephaistos und die Stoa des Attalos. Diese beiden Attraktionen, die in der Nähe der Antiken Agora liegen, beherbergen Fundstücke, die auf diesem Areal gefunden wurden. Ebenfalls in der Nähe befinden sich die Römische Agora und die Hadrians Bibliothek. Mit Ihrem Athen City Pass all-inclusive können Sie die genannten Sehenswürdigkeiten besuchen.

Geschichte Antike Agora

Die Anlage der Antiken Agora wurde seit dem Spätneolithikum ohne Unterbrechungen bewohnt. Im frühen 6. Jahrhundert wurde sie zu einem öffentlichen Platz, woraufhin im Laufe ihrer Geschichte zum ersten Mal öffentlichen Gebäude dort errichtet wurden. Nach der Zerstörung der Agora durch die Perser 479/480 v. Chr. erfolgten intensive Wiederaufbauarbeiten. Diese fanden bis in das 4. Jahrhundert v. Chr., dem Goldenen Zeitalter des Perikles, statt. Zu diesen Wiederaufbauten zählen die Tholos, die Stoa Poikile, das Neue Buleuterion, die Münzprägeanstalt, und viele weitere Sehenswürdigkeiten. Zu dem Zeitpunkt in der Geschichte, in der die Römer sich ausbreiteten, florierte die Antike Agora wieder. Sie sorgten für die Ergänzung um das Odeon und den Tempel des Ares. Der Einmarsch der Slawen im 6. Jahrhundert n. Chr. resultierte im Verzicht auf dieses Areal. 

Die Antike Agora erleben Sie mit dem Athen City Pass all-inclusive kostenfrei und Sie haben Ihr Ticket mit bevorzugtem Einlass für die Antike Agora damit bei Ankunft schon in der Tasche.