de Deutsch
en English

City Pass kaufen

im City Pass inklusive
Freier Eintritt zu dieser und vielen weiteren Attraktionen. Freie Fahrt im Nahverkehr, Rabatte inklusive.

Zur Buchung

inkl. MwSt. und Gebühren, zzgl. Versandkosten

Paris City Pass > Alle Attraktionen > Musée d’Orsay

Musée d’Orsay

Ihre Eintrittskarte ins Musée d’Orsay kostenfrei im City Pass - 12,00€ sparen

Zwei Kinder vor einer großen Uhr im Musée d'Orsay Edle Eingangshalle des Musée d'Orsay Paris mit interessierten Besuchern Aussicht vom Musée d'Orsay auf Paris Aussenansicht des Musée d'Orsay mit einem Blick über der Seine in Paris

Das „Musée d’Orsay“ befindet sich in einem ehemaligen Bahnstationsgebäude von 1900, das von Victor Laloux errichtet wurde. Im Kunstmuseum werden auf schätzungsweise 16.000 m² mehr als 16.000 Exponate präsentiert. Das Musée d’Orsay finden Sie im 7. Arrondissement gegenüber dem Tuileriengarten.

Öffnungszeiten Musée d´Orsay

Dienstag, Mittwoch, Freitag bis Sonntag: 09:30 – 18:00 Uhr
Donnerstag: 09:30 – 21:45 Uhr
Montags: geschlossen

Die Öffnungszeiten des Musée d’Orsay in Paris sind denen der anderen Museen in Paris sehr ähnlich. Sie können an jedem Wochentag bis auf Montag die Öffnungszeiten von 09:30 bis 18:00 Uhr des Musée d’Orsay in Paris genießen. Am Donnerstag haben Sie durch die verlängerte Öffnungszeit des Musée d’Orsay in Paris bis 21:45 Uhr auch die Möglichkeit das Musée d’Orsay in Paris abends zu besichtigen. Zusätzlich können Sie mit dem Paris City Pass jede einzelne Minute der Öffnungszeiten des Musée d’Orsay in Paris nutzen, da ihnen mit dem Paris City Pass ein direkter Zutritt durch den Eingang C des Musée d’Orsay in Paris gewährt wird. 

Eintrittspreise und Preise Musée d´Orsay

Die Eintrittspreise des Musée d’Orsay in Paris sind von vielen komplizierten Faktoren abhängig. Mit dem Paris City Pass können sie allerdings die komplizierten Staffelungen bezüglich der Preise und Eintrittspreise des Musée d’Orsay in Paris umgehen, da Sie mit dem Paris City Pass freien Eintritt in das Musée d’Orsay in Paris haben. 

Adresse Musée d´Orsay 

Adresse:
1 Rue de la Légion d‘Honneur
75007 Paris
+33/ (0)140-494-814

Die Adresse des Musée d’Orsay in Paris ist äußerst zentral gelegen. Durch die zentrale Adresse des Musée d’Orsay in Paris haben Sie die Möglichkeit anschließend direkt andere beliebte Sehenswürdigkeiten wie das Louvre und das Musée Picasso in Paris zu besichtigen, welche Ihr Paris City Pass ebenfalls beinhaltet. Gelegen ist die Adresse des Musée d’Orsay in Paris am südlichen Ufer der Seine gegenüber dem Tuileriengarten. Mit dem Musée d’Orsay in Paris als Ausgangspunkt Ihrer Stadtbesichtigung lassen sich viele Wege und Möglichkeiten finden möglichst viele Top-Sehenswürdigkeiten von dieser Adresse in Paris an einem Tag zu besuchen. Der Paris City Pass bringt Sie schnell, unkompliziert und kostenfrei mit der Metro zum Musée d’Orsay und enthält nicht nur die Eintrittskarte zum Museé d’Orsay, sondern auch zu vielen anderen Top-Attraktionen in Paris.

Anfahrt Musée d'Orsay

Anfahrt:
Metro 12 bis Station Solférino
Bus 24, 63, 68, 69, 73, 83, 84, 94 bis Musée d‘Orsay

Die Anfahrt zum Musée d'Orsay ist mit der Metro Paris (S-/ und U-Bahn in Paris) sowie mit dem Bus unkompliziert. Mit einer Anfahrt durch die Buslinien 24, 63, 68, 69, 73, 83, 84 und 94 bietet das Musée d'Orsay eine bequeme Weise, den Musée d'Orsay zu erreichen. Die Metrolinie 12 bringt Sie bis zur Station “Station Solférino” von der aus Sie ebenfalls zeitnah den Komplex erreichen. Zahlreiche Buslinien garantieren dazu eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine Anfahrt ohne viel Fußweg durch den Großstadttrubel genießen können. Sie müssen sich mit Ihrem Paris City Pass nur noch entscheiden, wann Sie das Musée d‘Orsay oder die vielen anderen Attraktionen in Paris erkunden möchten. 

Highlights Musée d'Orsay

  • Bahnstationsgebäude von 1900
  • 16.000 m2 mit mehr als 16.000 Exponaten
  • Die dargestellte Kunst stammt zum Teil aus der Zeit zwischen 1848 und 1914
  • Es werden verschiedene Kunstrichtungen präsentiert unter anderem auch Kunst von Monet und Van Gogh 

In der Nähe Musée d'Orsay

In der Nähe vom Musée d’Orsay in Paris sind auch Top-Sehenswürdigkeiten in Paris wie zum Beispiel das Louvre, das Musée Picasso und das Musée Rodin bequem erreichbar. Mit dem Paris City Pass kommen Sie schnell und einfach an Ihr Ziel. Der Paris City Pass berechtigt nicht nur zum kostenfreien Eintritt in die beliebtesten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten,wie das Musée d’Orsay, sondern ist auch Ihre Freikarte für den Öffentlichen Nahverkehr in Paris. 

Eintritt Musée d’Orsay

Der Eintritt in das Musée d’Orsay ist nicht nur von bestimmten Altersstufen abhängig, sondern viel mehr an den einzelnen Ausstellungsteilen des Museums gemessen. So gibt es beispielsweise einen anderen Preis für den Eintritt in einer Dauerausstellung als für den Eintritt in eine temporäre Ausstellungen. Ebenfalls unübersichtlich ist die Regelung für den Eintritt unterschiedlicher Staatsbürger. Mit dem Paris City Pass müssen Sie sich über all diese komplizierten Staffelungen zum Thema Eintritt keine Gedanken mehr machen. Der Paris City Pass enthält bereits den vollwertigen Eintritt zum Musée d’Orsay und berechtigt Sie zusätzlich sogar noch zum bevorzugten Eintritt.

Bitte beachten Sie, dass die Sicherheitsvorkehrungen grundsätzlich verschärft wurden und Sie sich somit auch auf Verzögerungen bei den Sicherheitskontrollen am Musée d'Orsay einstellen müssen. Diese Kontrollen können auch mit einem Paris City Pass und „bevorzugtem Einlass“ nicht umgangen werden. Auch Taschen, Rucksäcke, Mäntel und Jacken können kontrolliert werden.

Tickets Musée d’Orsay

Ihr Paris City Pass beinhaltet die Tickets für einen kostenlosen Eintritt in das Musée d’Orsay. Sie wollen bei Ihrer Sightseeing-Tour in Paris keine Zeit verschwenden um Tickets zu kaufen und lange anzustehen? Dann holen Sie sich den Paris City Pass. Dieser beinhaltet neben den Tickets für das Musée d’Orsay in Paris auch Tickets für viele andere Sehenswürdigkeiten in Paris. Mit dem Paris City Pass steht einer unkomplizierten Städtetour durch Paris nichts mehr im Wege. 

Architektur Musée d´Orsay

Das wunderschöne Musée d’Orsay in Paris war bis 1939 ein Bahnhofsgebäude und schon damals ein Kunstwerk der Architektur. Aufgrund der herausragenden Architektur des Bahnhofes wurde es 1980 zu dem Musée d’Orsay in Paris umgebaut. Auch heute noch lässt sich in dem Musée d’Orsay in Paris die restaurierte Bahnhofsuhr bewundern und ist somit besonders für Liebhaber der Architektur ein beliebtes Ziel in Paris. Das ursprüngliche Bahnhofsgebäude mitsamt seiner Architektur, aus dem das Musée d’Orsay in Paris geworden ist, wurde im Jahre 1900 vom Architekten Victor Laloux gebaut. 

Ausstellungen Musée d´Orsay

Die in den Ausstellungen des Musée d’Orsay dargestellten Gemälde, Skulpturen, Grafiken, Fotografien, Werke des Kunsthandwerkes, Designs sowie ebenfalls Objekte der Agentur stammen zum größten Teil aus den Jahren zwischen 1848 und 1914. Das Museum ist somit der Kunst dieser Zeit gewidmet. Hier werden die verschiedenen Kunstbewegungen repräsentiert - unter anderem der Realismus, Impressionismus, Symbolismus und der Jugendstil. Die wohl bekanntesten Künstler sind Bonnard, Carpeaux, Cézanne, Courbet, Daumier, Degas, Gallé, Gauguin, Lalique, Maillol, Manet, Millet, Monet, Pissarro, Redon, Renoir, Rodin, Seurat, Sisley, van Gogh und Vuillard. Das Musée d’Orsay Paris war ursprünglich ein Bahnhof und wurde zum Anlass der Weltausstellung im Jahr 1900 gebaut. Bis 1939 wurde er für den Fernverkehr genutzt.
Der französische Präsident Valéry Giscard d’Estaing entschied 1977 den Bahnhof zu einem Museum umzubauen und zu nutzen. Diesen Umbau leitete das Architekturbüro ACT Architecture. 1986 wurde das Museum d´Orsay in Paris eröffnet. Jährlich kommen ca. 3,8 Millionen Besucher in das Musée d’Orsay in Paris, um die berühmten Ausstellungen zu betrachten. Somit zählt das Musée d’Orsay Paris zu den Top-Attraktionen in Paris.

Das Musée d'Orsay in Paris besuchen Sie mit dem Paris City Pass kostenfrei und haben Ihr Ticket für das Musée d'Orsay damit bei Ankunft schon in der Tasche.