Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu.

Paris City Pass > Alle Attraktionen > Geführte Tour: Opernhaus Opéra Garnier

Geführte Tour: Opernhaus Opéra Garnier

Erleben Sie das Opernhaus Opéra Garnier bei einer kostenfreien, 1,5-stündigen geführten Tour und sparen Sie den Eintritt in Höhe von 19,50 € mit dem Paris City Pass.

Innenansicht von dem Opernhaus Opera Garnier in Paris Frontansicht auf das Opernhaus Opera Garnie in Paris Decke im Opernhaus Opera Garnier in paris beleuchteter Raum im Opernhaus Opera Garnier in Paris Treppen und Verzierungen im Opernhaus Opera Garnier in paris

Besuchen Sie den Palais Garnier während Ihres Aufenthalts in Paris und lassen Sie sich von der üppigen Architektur des Opernsaales mitreißen. Der Saal selber ist bemerkenswert für die von Marc Chagall gestaltetet Decke, die durch Opulenz und Farbreichtum besticht.

Öffnungszeiten Guided Tour: Opéra Garnier

Tourlänge ca 1,2h

Preise Guided Tour: Opéra Garnier

Eintritt: 19,50€

Tickets Guided Tour: Opéra Garnier

Die Tour ist im Paris City Pass inbegriffen

Mit dem Paris City Pass haben Sie bereits Ihr Komplett-Paket dabei. Der Paris City Pass beinhaltet Ihre Tickets für die Top-Sehenswürdigkeiten, Museen und Attraktionen in Paris. Sparen Sie sich das mühselige Zusammensuchen all der Tickets, die Sie möchten. Mit dem Paris City Pass sind die beliebtesten Tickets bereits abgedeckt, was den City Pass zum perfekten Paris Touristenticket macht. 

Adresse:
Place de l'Opéra
75009 Paris
Frankreich

Telefon:
+33 1 71 25 24 23

Hier in google maps öffnen

Anfahrt

Metro: Station Opéra (Linien 3, 7 und 8)
RER: Bahnhof Auber (Linie A)
Bus: Linien 20, 21, 27, 29, 32, 45, 52, 66, 68, 95
Parkplatz: Q-Park Edouard VII - Rue Bruno Coquatrix 75009 Paris (vor der Rue de Caumartin 23)

Highlights Opernhaus Opéra Garnier

  • Eine etwa 1,2 Stunden geführte Tour
  • Restaurant und Souvenirshop im Opernhaus
  • Tour auf Englisch und Französisch
  • Saaldecke bemalt von Marc Chagall

Geschichte und Information Opernhaus Opéra Garnier

Das Opernhaus wurde vom Architekten Charles Garnier nach dem Auftrag von Napoleon III. entworfen und von 1860 bis 1875 erbaut. Der damals noch unbekannte Garnier erlangte durch diesen Prunkbau Weltruhm.
Aufgrund des Krieges 1870 und 1871 und des darauf folgenden Niedergangs des Kaiserreichs verzögerte sich jedoch die Fertigstellung um einige Jahre.

Die Opéra Garnier diente auch als Schauplatz für das Phantom der Oper und bescherte dem schönen Opernhaus so nun endgültig internationale Bekanntheit. Bis 1989 war der Palais Garnier der weltgrößte Theaterbau, aber nicht der mit den meisten Sitzplätzen. 

Der expressionistische Künstler Marc Chagall schuf 1963 ein neues Deckengemälde für den Opernsaal, welches über das vorherige gehängt wurde, sodass dieses sich immer noch unter dem neuen Werk befindet.

Begeben Sie sich auf die Spuren des Phantoms der Oper und erkunden Sie die Opéra Garnier mit dem Paris City Pass bei einer etwa 1,5 Stunden dauernden geführten Tour.

Tourzeiten:
Montag-Sonntag 11 Uhr und 14:30 Uhr
Bitte melden Sie Ihre Teilnahme spätestens 30 Minuten (an Feiertagen und Wochenenden 2-3 Stunden) vorher an der Kasse an.

Besuchen Sie das Opernhaus Garnier mit dem Paris City Pass

Paris City Pass

Freier Eintritt zu weltbekannten Sehenswürdigkeiten und Museen. Freie Fahrt im Nahverkehr und Rabatte inklusive.

Zur Buchung

inkl. MwSt. und Gebühren, zzgl. Versandkosten