New York Sightseeing Pass

Der Eintrittspass für New York inklusive Top of the Rock, MoMA & Freiheitsstatue

New York Sightseeing Pass

Wie viele Tage bleiben Sie in New York?

Ihr Preis:
Jetzt buchen

inkl. MwSt. und Gebühren, versandkostenfrei per E-Mail

Turbopass-Kunden berichten
33 aller New York Bewertungen 4.0 von 5
Schreiben Sie Ihre Bewertung
Von Reisenden hochgeladene New York-Bilder Laden Sie Ihre eigenen Bilder hoch
Sortiert nach:

" Top! "

5

Wir sind heute aus New York zurück! Alles hat super funktioniert, der Turbopass entspricht zu100% dem New York Seightseeing Pass. (nur günstiger). Die Beschreibung weicht zum Beispiel bein den Hopp on Hopp off Bussen ab, stimmt aber nicht, mit dem Turbopass kann man direkt in die Busse einsteigen, man muß vorher in keinen Shop um sich ein Ticket zu holen!!! Auch nicht bei den Boottouren. Wir haben den Pass sehr viel genutzt und daher viel Geld gespart.Selbst der Flughafentransfer am Rückflugtag hat bestens funktioniert, Ticket muss natürlich noch gültig ein!!! Also bedenkenlos kaufen, lohnt sich. New York ist unglaublich!!

. aus Stutensee, 07/2019

"Turbopass NYC"

5

Sehr empfehlenswert, wir waren 7 Tage in NYC und hatten den 5 Tage Pass ist super gelaufen. Zusätzlich hatten wir die Metro Card für 5 Tage ein muß denn wir hatten am Tag ca.12 bis15 Km Fußstrecke.

. aus München , 06/2019

" New York "

5

Der Turbopass war eine gute Sache. Auch mit den Eintritten und dem Hopp-Off-Bus (mussten manchmal lange warten) aber sonst zum weiterempfehlen. Nur der Flughafentransfer war ein Flopppp!!
Unser Turbopass war vom 16.10. 1:06 pm bis am 20.10.2018 11.59 pm gültig.
Wir haben 24 Std. vorher den Transfer angemeldet. (Airlink Pick up 13.10 h (7J5790053) 20.10.18
Der Bus war pünktlich da. Nur hat es mit dem Transfer nicht geklappt, weil der Fahrer behauptet hat, dass
unser Turbopass schon abgelaufen sei und wir keinen Voucher hatten. Der Fahrer hat hin und her telefoniert und am Schluss sagte er uns, dass wir nicht registriert sind obwohl unser Hotel (Novotel) uns angemeldet hat (s. Nr. )
Zuletzt haben wir ein Taxi genommen und haben für dieses 70 US-Dollar bezahlt (JFK Airport)en
Mit freundlichen Grüssen aus der Schweiz CH. + R. Hollinger

. aus Binningen, 11/2018

" Unabdingbar "

5

Für ein touristisches Kennenlernen von New York ist der Pass Gold wert. Kleiner Tipp : beim Besuch von One World Observatory einen Tisch im One Dine Restaurant buchen und die Aussicht in Ruhe bei gutem Essen und Wein über den Köpfen der Massen von Touristen genießen!

. aus Ingolstadt, 11/2018
Diese Bewertung wurde automatisch für Sie übersetzt
Original ansehen

"New York - der Ort zu sein!"

5

. aus Essen, 03/2018

"Alles gut geklappt"

5

Sehr praktischer Sightseeing Pass für New York. Unkompliziert und gut einsetzbar! Kann den Pass nur empfehlen!

, 03/2018

" Sehr zufrieden "

5

Wir hatten den New York Turbopass 5 Tage. Während der gesamten Zeit war der Hop on Hop off Bus inkludiert. Nur für das Abholen der Bustickets musste man zum Office. Bei allen anderen Eintritten wurde lediglich der QR-Code eingescannt. Wir hatten sonst von anderen Unternehmen die Pässe, würden aber den New York Turbopass immer wieder kaufen und voll weiterempfehlen.

. aus Bonn, 03/2018

"Turbopass NY"

5

Für große Sightseeing Liebhaber ideal.

, 03/2018
Diese Bewertung wurde automatisch für Sie übersetzt
Original ansehen

"Ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis."

5

Wir nahmen den 5-Tages-Pass für New York und das hat ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, alle wichtigen Sehenswürdigkeiten sind abgedeckt und wir haben so viele Dinge, die wir normalerweise nicht in Betracht gezogen, wirklich die Reise gemacht, sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

. aus United Kingdom, 01/2018

"Top Pass für den optimalen Städtetrip"

5

Der New York Sightseeing Pass eignet sich super, für einen Städtetrip. Wir haben uns für den 5 Tagespass mit Nahverkehrsticket entschieden.

Wir konnten das Ticket ohne Komplikationen überall nutzen. Durch den Pass haben wir eine Ersparnis von ca. 200 $ pro Person.

Ich kann den Pass daher nur empfehlen.

, 01/2018

"Entspannte Tage im Big Apple"

5

Mit dem New York Sightseeing Pass konnten mein Freund und ich entspannte Tage in der Stadt, die niemals schläft, verbringen. Ideal für Leute, die zum ersten Mal in dieser Metropole sind - wir konnten uns mit der Hop-on-Hop-off-Tour einen guten Überblick verschaffen und haben alle \"Klassiker\" besichtigt. Dass man manche Tickets gesondert einlösen muss, hat uns nicht gestört - die Informationen, die man mit dem Pass bekommt, waren sehr konkret und gut. Wir würden uns wieder für einen Turbopass entscheiden.

. aus Stuttgart, 11/2017

"Turbopass (Citypass) mit Turbo-Aussichten"

5

Wer alle Möglichkeiten ausnutzen wollte, die es her gibt, sollte 2 Leben haben. Meine Frau und ich haben jeder einen Pass erworben und haben dadurch schnellen bis schnelleren Zugang zu div. Attraktionen gehabt! Alles ging wunderbar und ohne Probleme. Hätte der Tag mehr Stunden gehabt, hätte wir noch mehr sehen können. Da das Wetter zu schön war, haben wir die Museen ausgelassen, auch wenn sie noch so schön gewesen wären. Vielleicht gibt es ja eine 2. Chance und dann ist der Pass wieder mit dabei.....
Viel Spaß an alle, die noch nach NY fahren wollen/werden!

. aus Düsseldorf, 11/2017

"Tolle Stadt und toller Pass"

5

Das war eine gute Entscheidung, vorher alles in Ruhe zu prüfen und die Reise, samt Ausflüge zu buchen! Der Pass bietet mehr, als man man in der verfügbaren Zeit schaffen kann... ! ;-)) Dennoch würde ich den immer wieder buchen und weiterempfehlen! Die Aktivierung vor Ort (z.B. im Empire State Building) ging relativ schnell und die Buchung der div. ausgesuchten Aktivitäten ebenfalls. Die Sicherheitsvorkehrungen überall sind sehr hoch und die Menschen alle sehr freundlich und hilfsbereit. Egal wie lange man bleibt, es wird immer zu kurz sein, aber das haben Metropolen so an sich. Ich kann nur empfehlen die sog. Hopp-on/off Stadtrundfahrten an der jeweiligen Startstation zu beginnen, wenn man auf dem Oberdeck bei schönem Wetter etwas von der Stadt sehen will. Zwischendurch wird nicht so oft etwas frei und wer unten sitzt und auf einen freien Platz oben wartet, verpasst eventuell, tolle Aussichten! Ist sicher saisonabhängig, aber wann hat NY mal keine Saison?

. aus Düsseldorf, 11/2017

" SUPER! Alles einwandfrei funktioniert! Bester Pass! "

5

Super! Alles einwandfrei funktioniert! Bester Pass! Subway-Karte ist auch sehr zu empfehlen! Man bekommt den sightseeingpass von Grayline plus extras zum gleichen bzw. sogar günstigeren Preis! Alle Priority Eintritt für das World Trade Center (ohne Anstehen) ist es wert, riesige Zeitersparnis. Schlecht Bewertung nicht nachvollziehbar, natürlich muss man lesen bzw. sich richtig anstellen und im Zweifel Pass vorzeigen und Personal vor Ort fragen. Es gibt nichts zu bemängeln. Hat alles ohne Probleme geklappt. Waren anfänglich (weil etwas neuer auf Markt) etwas skeptisch.

. aus Heidelberg, 10/2017

" Der Eintritt für New York "

5

Wir hatten den Pass für 3 Tage gebucht und es hat alles super funktioniert. Wir haben eigentlich keinen Eintritt mehr irgendwo in New York zahlen müssen, es war praktisch alles im Pass enthalten. Viele Sehenwürdigkeiten sogar mit Fast Lane, was sehr hilfreich war im August zur Ferienzeit. Dadurch haben wir auch einiges geschafft und New York ist ein tolles Erlebnis für uns geworden. Kann ich nur jedem empfehlen. Einziger Punkt zu berücksichtigen ist, dass man für einen gebuchten Tag auch einige Sehenswürdigkeiten nutzen muss, damit sich der Preis lohnt. Es ist also gut, auch einen Tag zur freien Verfügung in New York einzuplanen :)

. aus München, 09/2017

"Top!"

5

Umfangreicher Pass mit allem, was man sich für einen Aufenthalt in New York wünscht. Neben den kostenfreien Attraktionen gibt es zusätzlich viele attraktive Rabatte für Essen, Shopping etc. Mit der MetroCard konnten wir zudem alles ideal erreichen und hatten keinen Stress vor Ort. Die Abwicklung lief auch super!

. aus München, 06/2017

"Auf jeden Fall empfehlenswert, leider waren die Ausdrucke nicht direkt verwendetbar"

4

Die Pässe sind bei den Eintrittspreisen in New York auf jeden Fall empfehlenswert. Man spart jede Mange Geld und macht dann vieles.
Allerdings nur 4 Sterne, da die Ausdrucke nicht direkt einsetzbar waren. Zu unserem Glück wurden die Pässe kulanterweise auf Staten Island trotzdem akzeptiert. Danach sind wir zur Zentrale in Mahatten um brauchbare Pässe zu bekommen. Das hat dann erstmal Zeit und Nerven gekostet.
Wir hatten zusätzlich die 7 Tages - Metrocard, allerdings wußten wir nicht, dass wir für die Fahrt von unserer Unterkunft in Jersey City nach Manhatten zusätzlich Gebühren hatten. Diese konnte man auf die Metrocard aufzahlen, aber wir dachten zuerst, sie wären ungültig. In Manhatten selbst funktionierten sie dann einwandfrei. Leider haben wir es nicht direkt probiert und sind einiges gelaufen- Sightseeingpasszentrale, die mit der Metrocard nicht weiterhlefen konnte und dann noch mal zu einer Metrostation, wo uns erklärt wurde, dass sie funktionieren.
Theoretisch kann man auch HoppOn/HoppOff Busse verwenden. Allerdigns war uns bei Regen die Metro/Subway doch lieber.





. aus Bretten, 07/2019

"Genau das Richtige für NY !!!"

4

Am besten mit der Aussichtsplattform vom \"Top of the rock\" beginnen, dann den Hop on/Hop off Bus nutzen ( man muß nicht extra, wie angegeben, zum \"sightseeing pass\" Büro, sondern einfach beim Fahrer den QR Code vorzeigen). Für Ellis-und Liberty Island die Tickerts in der Festung des Battery Parks holen.
Im Metropolitan und Guggenheim gibt es einen separaten Schalter für den Pass.
Teilweise kann man mit dem Pass auch die \"Fast Lane\" benutzen und ist somit schneller am Ziel.
Sehr zu empfehlen: Meatpacking District, High Line Park und alle Technikfans Intrepid Sea, Air & Space Museum ( Flugzeugträger )
Einziger Wermutstropfen: Das fehlende Fahrradangebot - gibt´s aber bestimmt bald wieder ;)
Generelle Vorteile: Zeit-und Preisersparnis !

. aus Mannheim, 06/2019

" Unvergessliche Erlebnisse mit Umständen "

4

Da wir mit dem Turbopass Rom außerordentlich zufrieden waren, erwarben wir den New York Sightseeing Pass. Die Liste der möglichen Attraktionen ist lang und innerhalb des ausgewählten Zeitraumes darf so viel besichtigt werden, wie man schafft. Der Pass sorgte für unvergessliche Erlebnisse unserer Flitterwochen und das Geld hatte man schnell wieder raus!
Ein Problem galt es jedoch zu lösen. Der Pass in Form eines QR Codes, der uns zugeschickt wurde, funktionierte zunächst nicht. Dieses Problem war aber zu lösen dank eines Telefonates mit \"Turbopass\", sorgte jedoch für kurzzeitige Unzufriedenheit, Zeitverlust und Umstände.
Trotzdem definitiv weiterempfehlenswert!

. aus Hamburg, 11/2018
Antwort von Turbopass Lieber Kunde, besten Dank für die positive Bewertung und Weiterempfehlung. Wir freuen uns, dass das Anliegen mit dem QR Code gelöst werden konnte. Viele Grüße, Ihr Turbopass Team

" Tolle Stadt "

4

Hat alles super geklappt. Bei manchen Attrktionen muss man aber extra Tickets lösen. Eine Info im Voraus, welche Attraktionen das betrifft wäre hilfreich.

, 10/2018