Home > Neapel City Pass > Der Königspalast von Neapel

Der Majestätische Königspalast von Neapel: Geschichte, Pracht und Geheimnisse einer königlichen Residenz

In Neapel am beeindruckenden Plebiscito Platz, wo das Antike auf das Zeitgenössischetrifft, steht der KönigspalastalsDenkmal des königlichen Erbes der Stadt. Dieses architektonische Juwel lädt seine Besucherein, in GeschichtenüberMonarchen, Intrigen und künstlerischenEinzigartigkeiteneinzutauchen.

Der Königspalast von Neapel: Wo Majestät auf Metropole trifft

Architektonische Evolution

Die Gründung des Königspalastes geht auf das frühe 17.Jahrhundert zurück und war als königliche Residenz für Philipp III. von Spanien vorgesehen. Im Laufe der Jahrhunderte erweiterten und renovierten aufeinanderfolgende Herrscher den Palast, was zu einer faszinierenden Verschmelzung architektonischer Stile führte. Von spanischer Strenge bis hin zu französischen Rokoko-Prunk spiegelt das Design des Palastes die Epochen wider, die er durchlaufen hat, und die Dynastien, die er beherbergt hat.  

Spiegelsaal und prunkvolles Interieur

Inspiriert von der Pracht von Versailles, verfügt der Palast über einen atemberaubenden Spiegelsaal, ein Beweis für neapolitanische Handwerkskunst und Opulenz. Daneben erzählen beeindruckende Prunkräume mit Wandgemälden, Kronleuchtern und einzigartiger Inneneinrichtung Geschichten höflicher Extravaganz. Jedes Zimmer mit seinen kostspieligen Details bietet einen Einblick in das Leben derer, die einst diese Hallen zierten. 

Museum

Die royale Wohnung im Inneren des Königspalasts ist dem Besucher über eine majestätische Doppeltreppe zugänglich, die zu den schönsten Europas gezählt wird. Das Königsapartement und seine vielen weiteren Räumen, wie dem Hoftheater, dem Thronsaal oder Königliche Kapelle dienen heute als Museum. Hier können Meisterwerke der berühmtesten Maler der Bourbonenzeit wie Guercino, Andrea Vaccaro, Mattia Preti, Massimo Stanzione, Francesco De Mura, Battistello Caracciolo bestaunt werden. 

Hauptfassade und Königliche Gärten

Die Hauptfassade des Schloßes, die sich zur Piazza Plebiscito öffnet, ist geschmückt mit Statuen der wichtigsten Könige von Neapel. Diese wurden in chronologischer Reihenfolge aufgestellt, um die savoyische Dynastie mit der neapolitanischen Geschichte zu präsentieren.Es gibt auch zahlreiche Außenbereiche, die Du besuchen kannst: den Ehrenhof, den Kutschenhof, den Belvedere-Innenhof und die Hängenden Gärten, die einen tollen Blick auf den Golf von Neapel und den Vesuv bieten. Vom Ehrenhof aus gibt es einen Zugang zu den Königlichen Gärten, einem Park voller Statuen, Alleen und kleinen Labyrinthen. 

 Die Nationalbibliothek

1919 überließ Viktor Emanuel III. von Savoyen den Königspalast dem Staatseigentum. Es entstand somit die Nationalbibliothek, von welcher aus der gesamte Ehrenhof überblickt werden kann. Die Biblioteca Nazionale Vittorio Emanuele III ist eine der wichtigsten Bibliotheken Italiens. Mit seltenen Manuskripten, Büchern und wertvollen Dokumenten ist es eine Fundgrube für Wissenschaftler und Geschichtsinteressierte. 

 

Highlights des Königspalast von Neapel

  • Die königliche Kapelle: Diese Kapelle ist ein spiritueller Ort und zeigt exquisite Wandmalereien und religiöse Artefakte, die die jahrhundertelange Verflechtung von Monarchie und Glauben symbolisieren.
  • Historische Wohnungen: Ein Spaziergang durch diese Räume ist eine Zeitreise, die Einblicke in den königlichen Alltag, politische Manöver und prunkvolle Inneneinrichtungen gewährt. 
  • Aussicht vom Dach: Steig auf die höheren Ebenen des Palastes auf und Neapel entfaltet sich vor deinem Blick, von belebten Straßen bis zur azurblauen Bucht von Neapel, und bietet ein Panorama von städtischer und natürlicher Schönheit.
  • Thronsaal: Ein Raum, in dem unzählige Feierlichkeiten und Entscheidungen stattgefunden haben. Seine Größe verkörpert die Macht und Majestät der neapolitanischen Monarchie.
  • Königliche Gärten: Diese Gärten sind ein ruhiger Rückzugsort und eine Mischung aus gepflegtem Parkanlagen, kunstvollen Brunnen und Skulpturen, die einen ruhigen Kontrast zum Trubel der Stadt bieten. 

 

Königlicher Palast
Täglich: 9:00 Uhr - 20:00 Uhr
Geschlossen: Mittwochs.
Auch geschlossen am: 1. Januar, 25. Dezember
Der letzte Einlass ist um 19:00 Uhr.

Die Galerie
Täglich: 14:30 Uhr - 19:00 Uhr
Geschlossen: Mittwochs.
Auch geschlossen am: 1. Januar, 25. Dezember
Der letzte Einlass ist um 18:00 Uhr.

Caruso-Museum
Täglich: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr
Geschlossen: Mittwochs.
Auch geschlossen am: 1. Januar, 25. Dezember
Der letzte Einlass ist um 13:00 Uhr. 

Gärten
November bis Januar
Täglich: 9:00 Uhr - 16:30 Uhr 

Februar
Täglich: 9:00 Uhr - 17:30 Uhr 

März und Oktober
Täglich: 9:00 Uhr - 18:00 Uhr

April und September
Täglich: 9:00 - 19:00 Uhr

Mai bis August
Täglich: 9:00 - 20:00 Uhr 

Der Garten ist bei schlechtem Wetter geschlossen. 

Hängende Gärten 
Zugang ohne Führung (Dauer 15 Minuten):
Montags, donnerstags und freitags: 11:00 Uhr, 12:00 Uhr, 13:00 Uhr, 15:15 Uhr
Samstags: 13:00 Uhr, 14:30 Uhr
Sonntags: 15:15 Uhr 

Zugang mit Führung:
Samstags: 11:00 Uhr, 12:00 Uhr, 15:30 Uhr, 16:15 Uhr
Sonntags: 11:00 Uhr, 11:45 Uhr, 12:30 Uhr.

An Feiertagen gelten die gleichen Führungszeiten wie an Sonntagen. 

Kutschenhalle
Täglich: 09:00 Uhr - 19:00 Uhr 

 

Reservierungen für Königspalast Neapel

Keine Reservierung erforderlich.

 

Einschränkungen für Deinen Besuch des Königspalast

  • Barrierefreiheit: Für Rollstuhlfahrer geeignet 

 

 

Anfahrt zu Königspalast mit öffentlichem Nahverkehr

Metro: L1 bis Toledo

Bus: ANM R1 bis Haltestelle via San Carlo, ANM R3 bis Haltestelle via San Carlo, ANM C4 bis Haltestelle piazza Trieste e Trento    

 

Adresse des Königspalast Neapel

Addresse:
Piazza Plebiscito, 1, 80134 Naples (NA) 

Google map icon

Hier in google maps öffnen

Der Königspalast von Neapel ist nicht nur ein bemerkenswertes Gebäude; Es verkörpert die vielen Dynastien, beginnend mit der Spanischen im frühen 17. Jahrhundert bis zu den Bourbon Königen und der Savoy Familie. Der Palast ist Museum und beinhaltet eine der umfangreichsten Bibliotheken Italiens. Die kostspielige Inneneinrichtung der Königsfamilie sowie die Gemälde, Wandmalerein sowie Skulpturen der zu seiner Zeit berühmtesten Künstler können von dem Besucher bestaunt werden. Der Nationalpalast ist eines der geschichtsträchtigsten und prunkvollsten Gebäude Neapels und ein absolutes Highlight auf deinem Städtetrip. 

Scroll to top

Jetzt kaufen

inkl. MwSt. und Gebühren, versandkostenfrei per E-Mail

Neapel City Pass