City Pass kaufen

Freier Eintritt zu Mallorcas Museen und Attraktionen. Attraktive Rabatte und Reisetipps inklusive.

Zur Buchung

inkl. MwSt. und Gebühren, versandkostenfrei per E-Mail

Mallorca Pass > Alle Attraktionen > Flora und Fauna

Flora und Fauna

Mit mehr als 1500 Arten ist die Flora, die Pflanzenwelt, auf der Balearen Insel sehr reichhaltig. Besonders die verschiedenen Bäume und Plantagen geben der Landschaft Farbe und bieten bis zur Orangenernte im Sommer ein wunderschönes Bild.

In den Bergen dagegen herrschen vor allem Steineichen und Weißkiefern vor. Aber auch hier bietet sich dem Wanderer ein vegetationsreiches und abwechslungsreiches Landschaftsbild durch zum Teil dichten Buschwald („die Maccia“) mit Wacholder, Erdbeerbäumen und Zwergpalmen oder „Garrigue“ mit Dornensträuchern und Kräuerwiesen. Ebenso sind über 1000 Orchideen Arten auf der Insel zu finden.

Die Fauna Mallorcas, also ihre Tierwelt, ist nicht so artenreich wie die Flora. Sie wird besonders durch viele Vogelarten geprägt, darunter Kormorane, Flamingos, Reiher und alle möglichen Greifvogelarten aber auch Singvögel, die zum Teil auf der Insel überwintern. Zwischenzeitlich sind 300 verschiedene Vogelarten auf Mallorca zu finden.

Größere wildlebende Säugetiere sind selten, die bescheidene wildlebende Fauna der Insel bilden Hasen, Kaninchen und Bergziegen aber auch Geckos und Eidechsen. Harmlose Schlangen sind besonders im Inneren der Insel anzutreffen. Nur vor einem Tier sollte man die Finger lassen: vom Prozessionsspinner. Wie in einer Polonaise aufgereiht ziehen Hunderte, ja Tausende dieser Raupen über die Wanderwege. Da ihre Haare giftig sind darf man sie nicht anfassen, sonst bekommt man Schwellungen, verbunden mit heftigem Juckreiz.