Jetzt kaufen

im City Pass inklusive
Freier Eintritt zu dieser und vielen weiteren Attraktionen. Freie Fahrt im Nahverkehr, Rabatte inklusive.

Zur Buchung

inkl. MwSt. und Gebühren, zzgl. Versandkosten

BVG Öffentlicher Nahverkehr kostenfrei

Sparen Sie täglich 7,20 € mit dem optional buchbaren Berliner Nahverkehrsticket!

Mit dem zubuchbaren BVG–Ticket nutzen Sie den Berliner Nahverkehr kostenfrei.
Das Ticket ermöglicht Ihnen Busse, Bahnen sowie Trams des BVG ohne zusätzliche Kosten zu nutzen. Da das Ticket in den Zonen A, B und C gilt, ist der Transfer vom und zum Flughafen innerhalb des Gültigkeitszeitraums mit enthalten. Bei der Buchung haben Sie die Möglichkeit Ihr Nahverkehrsticket für 48 Stunden, 72 Stunden und 4 Tage zu wählen.

Highlights BVG

  • Informationen zu Verkehrsmitteln in Berlin
  • Übersicht der Bahnlinien
  • bis 3 Kinder von 6–14 Jahren können kostenlos mitfahren
  • Ab Entwertung die Wahl zwischen 48h, 72h und 4 Tagen

Beschreibung BVG

Fahrtzeiten: samstags, sonntags und an Feiertagen fahren die U– und S–Bahnen sowie die Metrobusse M11 und M85 rund um die Uhr. Die S–Bahn fährt nachts im 30 Minuten Takt und die U–Bahn alle 15 Minuten. In der Woche, von montags bis freitags fährt die U–Bahn ab 4 Uhr morgens bis einschließlich 1:30 nachts. Tagsüber alle 5 Minuten und abends alle 10 Minuten. Die S–Bahn fährt ab 4:30 Uhr morgens bis einschließlich 1 Uhr nachts. Sie fährt je nach Spitzenzeiten alle 5, 10 oder 20 Minuten. Danach fahren in Berlin Nachtbusse, die die Strecken der U–Bahnlinien abfahren.

Die U–Bahnlinien sind in Ost–West und in Nord—Süd aufgeteilt:

Ost–West–Linien:

Die berühmte und älteste U–Bahnlinie U1 verbindet Friedrichshain–Kreuzberg mit der City West und dem Kurfürstendamm, wo Sie unter anderem das Museum The Story of Berlin oder das Jüdische Museum kostenlos besichtigen können. Auf diese Strecke liegen zahlreiche Shoppingscenter, wie auch das KaDeWe. Außerdem fährt die viel-besungene U1 auch vom U–Bahnhof Warschauer Straße durch Kreuzberg bis zur Uhlandstraße in Charlottenburg. Ganz in der Nähe dieser Stationen finden sie die Berliner Mauer sowie viele Bars und Diskotheken. Ebenso fährt die U1 über die schöne und auffällige Oberbaumbrücke. Dort können Sie auch mit der Berlin WelcomeCard all inclusive kostenlos das The Wall Museum besuchen.

Mit der U–Bahnlinie U2 durchqueren Sie die Innenstadt. Dabei fahren Sie wichtige Haltestellen wie das Olympiastadion, Bahnhof Zoo, Potsdamer Platz, Stadtmitte, Alexanderplatz und Schönhauser Allee ab. Mit dieser U–Bahn können Sie unter anderem auch zum Berliner Fernsehturm fahren, der Eintritt dort ist für Sie kostenfrei und Sie genießen gleichzeitig bevorzugten Einlass. So bleibt Ihnen noch genug Zeit, um mit dieser Bahn weitere Sehenswürdigkeiten wie den Hamburger Bahnhof, das deutsche Spionagemuseum, das Olympiastadion oder das Dalí Museum kostenlos mit der Berlin WelcomeCard all inclusive zu erkunden.

Die U–Bahnlinie U7 ist die längste Linie Berlins. Diese Strecke verbindet den westlichen Bezirk Spandau mit dem Ortsteil Rudow. Mit dieser Bahn fahren Sie durch Charlottenburg, Schöneberg, Kreuzburg und Neukölln bis nach Rudow. 

Nord–Süd–Linien:

Die U-Bahnlinie U6 fährt von Tegel bis nach Mariendorf im Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Diese Bahn fährt wichtige Haltestellen wie Wedding, Friedrichstraße, Stadtmitte, Mehringdamm und Tempelhof an. Sehenswürdigkeiten wie das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum liegen auf der Strecke und sind für Sie kostenlos enthalten in Ihrer Berlin WelcomeCard all inclusive.

Eine weitere Nord–Süd–Linie ist die U–Bahnlinie U8. Sie fährt von Wittenau über Gesundbrunnen, Alexanderplatz und Kottbusser Tor bis zur Hermannstraße in Neukölln. Mit dieser Bahn kommen Sie zum DDR Museum oder zum Deutschen Currywurstmuseum und zu weiteren tollen Attraktionen die in der Berlin WelcomeCard all inclusive enthalten sind.

Die U-Bahnlinie U9 verbindet Wedding mit Steglitz und fährt durch Tiergarten und die City West mit dem Kurfürstendamm und dem Bahnhof Zoologischer Garten. Die U9 fährt Sie zu den fotografischen Orten C/O Museum und auch zu dem Museum für Fotografie. Diese Sehenswürdigkeiten und viele mehr sind für Sie kostenlos mit der Berlin WelcomeCard all inclusive.

Übrigens gibt es an allen U–Bahnstationen in Berlin kostenloses WLAN

Buchen Sie das BVG–Ticket dazu und fahren Sie in den Zonen A, B und C kostenlos. Da das Ticket in diesen Zonen gilt, profitieren Sie auch von einem kostenfreien Transfer vom und zum Flughafen.

Mit dem zur Berlin WelcomeCard all inclusive dazu gebuchten BVG Ticket können Sie kostenfrei und stressfrei ganz Berlin mit dem öffentlichen Nahverkehr entdecken.