Jetzt kaufen

im City Pass inklusive
Freier Eintritt zu dieser und vielen weiteren Attraktionen. Freie Fahrt im Nahverkehr, Rabatte inklusive.

Zur Buchung

inkl. MwSt. und Gebühren, zzgl. Versandkosten

Barcelona City Pass > Alle Attraktionen > Torre de Collserola

Torre de Collserola

Besuchen Sie Barcelonas Fernsehturm und erhalten Sie 60% Rabatt auf den Eintrittspreis

Sicht auf den Torre de Collserola auf dem Tibidabo Fernsehturm Torre de Collserola in Barcelona

Der Torre de Collserola ist ein 288 Meter hoher Fernsehturm und am Rande des Tibidabo in Barcelona gelegen. Der Turm verfügt über eine gläserne Aussichtsplattform, die einen wunderschönen Panoramablick gewährt und von der aus man an guten Tagen sogar bis zu den Pyrenäen und Balearen schauen kann. Erbaut wurde der Turm im Zuge der olympischen Sommerspiele 1992 von dem berühmten Architekten Norman Foster und bietet neben einer unbeschreiblichen Aussicht zudem ein kleines Restaurant, das zum Verweilen einlädt.

Öffnungszeiten Torre de Collserola

Mi.–So.: 11:30–14:30 Uhr, 15:30–19 Uhr

Eintrittspreise Torre de Collserola

Erwachsener: 5€
Kind: kostenlos 

Adresse Torre de Collserola

Adresse:
Carretera Vallvidrera-Tibidabo, S/N | Tibidabo hill
08017 Barcelona

Hier in google maps öffnen

Anfahrt Torre de Collserola

Bus: Linie 111 von Tibidabo zum Torre Collserola
Bahn: S1/S2 bis Peu de Funicular, von dort mit der Seilbahn zur Bergstation 

Highlights Torre de Collserola

  • Höchster Fernsehturm Spaniens
  • Entstehung 1992 im Zuge der Olympischen Sommerspiele
  • Aussichtsplattform mit Panoramablick

In der Nähe des Torre de Collserola

  • Um den Torre de Collserola befindet sich ein weitläufiger Park 
  • Tibidabo Freizeitpark 
  • Die katholische Kirche Temple Expiatori del Sagrat Cor 
  • Das viert älteste Observatorium der Welt, das Observatori Fabri 

Geschichte und Information Torre de Collserola

Der Entwurf stammt von dem bekannten britischen Architekten Norman Foster. Der Turm wurde schließlich nach 24-monatiger Bauzeit am 27. Juni 1992 im Zuge der Olympischen Sommerspiele in Barcelona eröffnet. Der Turmkorb hat die Form eines gewölbten Dreiecks und nicht die übliche runde Form, die man von anderen Fernsehtürmen kennt. Verankert ist der „Torre de Collserola“ mit neun dicken Stahlseilen. Wegen dieser Stabilisierung war es möglich den Turm nur 4,5 Meter breit zu bauen. Der Turmkorb besteht aus 13 Stockwerken und befindet sich zwischen 84 und 152 Meter Höhe über Grund. Im zehnten Stockwerk befindet sich eine öffentliche Aussichtsplattform, die über einen außen am Turmschaft angebrachten Panoramaaufzug erreicht wird. An klaren Tagen kann man von der gläsernen Aussichtsplattform mit 360 Grad Panorama Blick, sogar bis zu den Pyrenäen oder den Balearen schauen. Im Inneren des „Torre de Collserola“ befindet sich neben dem Aufzug aus Glas auch noch ein kleines Restaurant. Wer den Tibidabo Berg besucht, sollte sich neben dem Freizeitpark auch den Fernsehturm “Torre de Collserola” anschauen und den tollen Panoramablick auf Barcelona genießen.