Jetzt kaufen

im City Pass inklusive
Freier Eintritt zu dieser und vielen weiteren Attraktionen. Freie Fahrt im Nahverkehr, Rabatte inklusive.

Zur Buchung

inkl. MwSt. und Gebühren, zzgl. Versandkosten

Barcelona City Pass > Alle Attraktionen > Museu Egipci de Barcelona

Museu Egipci de Barcelona

Auf den Spuren der Geschichte Ägyptens – Ein Besuch im Ägyptischen Museum ist für Sie kostenfrei und sie sparen 11 € mit dem Barcelona City Pass.

Alte Hieroglyphen ägyptisches Museum Museu Egipci de Barcelona

Das ägyptische Museum in Barcelona ist eine kleine aber sehenswerte Ausstellung, welche auf 2 Etagen des Gebäudes aufgeteilt ist. Die Ausstellung umfasst mehr als 700 Objekte, aufgeteilt in mehrere Themenbereiche: der Pharao, die Privatleute, das tägliche Leben (Handwerk, Erotik und Kosmetik), die Begräbnispraktiken und die religiösen Vorstellungen.

Öffnungszeiten Museu Egipci de Barcelona

Montag – Samstag
10.00 – 14.00 Uhr + 16.00 – 21.00 Uhr (Juli, August + Dezember durchgängig geöffnet)
Sonntag 10.00 – 14.00 Uhr

Eintrittspreise Museu Egipci de Barcelona

Erwachsene: 11 €
Kinder von 6 – 14 Jahren: 5 €
Jugendliche von 15 – 18 Jahren und Senioren: 8 €

Adresse Museu Egipci de Barcelona

Adresse:
Calle Valencia 284
08007 Barcelona

Highlights Museu Egipci de Barcelona

  • Sammlung mit mehr als 700 Objekten
  • Museum im Stadtteil Eixample
  • Nächtliche Führungen mit Theatereinlage 

Geschichte und Information Museu Egipci de Barcelona

Die einzelnen Objekte im Museu Egipci de Barcelona sind den verschiedenen Epochen zugeordnet, Beschreibungen, Hinweistafeln und zusammenfassende Erläuterungen erleichtern den Zugang und die Einordnung.

Im Untergeschoss finden die Sonderausstellungen statt, und dort befindet sich auch die Bibliothek, unter anderem mit mehreren Originalwerken von Howard Carter, dem Entdecker des Grabs Tutanchamuns. Das Museum liegt mitten im Stadtteil Eixample und verfügt über eine Ausstellungsfläche von mehr als 2.000 Quadratmetern.

Von Zeit zu Zeit veranstaltet das Museum sehens- und erlebenswerte Events wie beispielsweise nächtliche Führungen mit Theatereinlage, die das Ritual der Mumifizierung, das Reich Ramses II. und die letzten Tage Kleopatras VII. erklären. Dabei werden im ansonsten dunklen Museum nur die Objekte ausgeleuchtet, die für die Führung bedeutsam sind. Neben dem Vortrag sind es vor allem szenische Darstellungen, in denen Schauspieler in Kostümen der Epoche wichtige Ereignisse erfahrbar machen.