Jetzt kaufen

im City Pass inklusive
Freier Eintritt zu dieser und vielen weiteren Attraktionen. Freie Fahrt im Nahverkehr, Rabatte inklusive.

Zur Buchung

inkl. MwSt. und Gebühren, zzgl. Versandkosten

Barcelona City Pass > Alle Attraktionen > Museu d`Història de Barcelona MUHBA - El Call

Museu d`Història de Barcelona MUHBA - El Call

Besuchen Sie das historische Museum in Barcelona und sparen Sie sich den Eintritt von 2 € mit dem Barcelona City Pass.

Ausstellungsraum im historischen Museo d'Historia de Barcelona MUHBA

El Call bezeichnet das Informationszentrum über das Leben der jüdischen Bevölkerung im mittelalterlichen Barcelona im jüdischen Viertel. Dort werden die mittelalterliche Topographie, die jüdische Gemeinde der Stadt und ihr bedeutendes kulturelles Erbe gezeigt.

Eintrittspreise Museu d`Història de Barcelona MUHBA - El Call

Eintritt: 2 €

Adresse Museu d`Història de Barcelona MUHBA - El Call

Adresse:
Placeta de Manuel Ribé, s/n 08002 Barcelona

Hier in google maps öffnen

Highlights Museu d`Història de Barcelona MUHBA - El Call

  • Historisches Museum in Barcelona
  • Sammlung aus über 35.000 Objekten
  • Rückblick auf 2.000 Jahre Geschichte
  • Informationszentrum über jüdische Bevölkerung 

Geschichte und Information Museu d`Història de Barcelona MUHBA - El Call

Das historische Museum in Barcelona ist im Gegensatz zu einem normalen Museum nachanderen Schema aufgebaut. Es besteht aus mehreren in der Stadt verteilten Ausstellungsorten. Bezug nehmend auf die Geschichte Barcelonas sind die Exponate an historischen Stellen untergebracht.

Mit einer heterogenen Sammlung aus 35.200 Objekten zeigt das Museum die Vergangenheit und Gegenwart Barcelonas. Dazu gesellen sich jährlich etwa 4.000-5.000 neue Exponate aus Legaten oder Schenkungen und diverse bei Bauarbeiten entdeckte archäologische Fundstücke.

Bestandteile des komplexen Museums sind der königliche Palast (PalacioReal), der römischen Temple (Temple d’August), die ehemalige römische Straße (Via Sepulcral), der römische Getreidespeicher (Domus de Sant Honorat), das Informationszentrum (El Call), der alte Marktplatz (Santa Caterina), das Kloster des Ordens der Klarissinnen (Monestir de Pedralbes), der Bauernhof (Villa Joana), der von Gaudi entworfene (Park Güell) und der Fluchttunnel (Refugi 307).

Die gesamte Anlage ist Zeugnis von mehr als 2.000 Jahre Geschichte und ist eins der größten historischen Vermächtnisse der Besiedelung Europas. Mit seiner ständigen Ausstellung ermöglicht das zum Teil unter der Erde liegende Museu d’Historia de Barcelona einen Rückblick in die Zeit von 100 v. C. bis zum 13. Jahrhundert nach Christi ins Barcelona des späten Mittelalters.