Jetzt kaufen

im City Pass inklusive
Freier Eintritt zu dieser und vielen weiteren Attraktionen. Freie Fahrt im Nahverkehr, Rabatte inklusive.

Zur Buchung

inkl. MwSt. und Gebühren, zzgl. Versandkosten

Athen City Pass > Alle Attraktionen > Akropolis mit Nord- und Südhang

Akropolis mit Nord- und Südhang

Besuchen Sie die Akropolis und sparen Sie mit dem Athen City Pass 20 € für den Eintritt.

Parthenon der Akropolis in Athen

Die Akropolis ist die bekannteste Sehenswürdigkeit in Athen. Bedeutung erlangte die Akropolis jedoch erst durch ein Wiederaufbauprogramm des Perikles in der Mitte des 5. Jahrhunderts. Viele der wichtigsten Tempel, wie das Parthenon und das Erechtheion wurden damals so wieder aufgebaut, wie wir sie heute kennen.

Öffnungszeiten Akropolis mit Nord- und Südhang

November bis März
Montag bis Dienstag: 08:00–16:30 Uhr

April bis Oktober
Montag bis Dienstag: 08:00–20:00 Uhr 

Die Akropolis in Athen ist täglich geöffnet. Durch die großzügigen Öffnungszeiten können Sie Ihren Besuch individuell und flexibel planen. In der Wintersaison, November bis März, ist das historische Bauwerk bis 16:30 Uhr geöffnet. So haben Sie auch in dieser Zeit ausreichend Zeit, die Akropolis mit ihrem Nord- und Südhang zu erkunden. Von April bis Oktober erweitert sie ihre Öffnungszeiten von 08:00 bis 20:00 Uhr. Dadurch können Sie sich nicht nur die Akropolis in Athen ansehen, sondern auch etwas über ihre Geschichte lernen und ihre einzigartige Architektur bewundern. Besonders sind vor allem die dorischen Säulen aus Pentelischem Marmor oder das Dionysustheater am Südhang.

Preise Akropolis mit Nord- und Südhang

Einheitlicher Normalpreis: 20,00 €
Reduzierter Preis: 10,00 €
Unter 18-jährige EU-Bürger: 0,00 €

Buchen Sie jetzt Ihren Athen City Pass und sichern Sie sich einen Besuch der Akropolis und ihren historischen Monumenten. 

Ticket Akropolis mit Nord- und Südhang

Mit Ihrem praktischen Athen City Pass Classic und Complete erleben Sie die Akropolis mit Nord- und Südhang kostenfrei. Bereits vor Ihrer Reise erhalten Sie so Ihr Ticket für die Akropolis mit Nord- und Südhang und weiteren Top-Attraktionen als Komplettpaket.Bitte beachten Sie, dass Sie nur die Warteschlange an den Ticketschaltern ohne zu warten passieren können. Dieses gilt nicht für Warteschlangen, die sich gegebenenfalls an den Sicherheitskontrollen bilden.

Adresse Akropolis mit Nord- und Südhang

Adresse:
Akropolis
10558 Athen
Griechenland

+30 2103214172 

Hier in google maps öffnen

Die Akropolis ist das wohl berühmteste Wahrzeichen der griechischen Hauptstadt Athen. Das beliebte Denkmal befindet sich im Herzen des historischen Zentrums der griechischen Metropole. Aufgrund ihrer zentralen Adresse, befinden sich weitere Top-Sehenswürdigkeiten im unmittelbaren Umfeld. Hierzu zählen beispielsweise die Antike Angora und das Neue Akropolis Museum.

Anfahrt Akropolis mit Nord- und Südhang

Metro 2 bis Acropolis
Bus 040, 165, 227, 790, 856, Α2, Α3, Β2 bis Makrigianni
Bus 230, X80 bis Acropolis
Straßenbahn bis Leoforos Vouliagmenis
Oberleitungsbus 1, 5, 15 bis Makrigianni  

Die Akropolis ist eine der zentralsten Sehenswürdigkeiten in Athen. Dadurch gestaltet sich Ihre Anfahrt zu dem berühmten Gebäude sehr einfach. Fahren Sie mit der Metrolinie A, diese hält direkt an der Station „Acropolis“, die im Jahr 2000 eröffnete. Nun befinden Sie sich nur noch einen kurzen Fußweg sowohl von der Akropolis als auch vom Neuen Akropolis Museum entfernt. Die Station selbst ist seit den Funden, die bei Ausgrabung für den Bau gemacht wurden, von archäologischem Interesse. Die entsprechenden Exponate werden im Neuen Akropolis Museum ausgestellt. Alternativ können Sie Ihr Hop-on Hop-off Busticket für die Anfahrt zur Akropolis nutzen. Bitte beachten Sie, dass griechische Busse keine Anzeigetafeln für die nächste Haltestation haben. Daher empfiehlt sich Folgendes: Fragen Sie den Busfahrer, ob er Sie bei Ihrem Stopp benachrichtigt. Der Athen City Pass ermöglicht es Ihnen für Ihre Anfahrt den öffentlichen Nahverkehr für die Gültigkeitsperiode Ihres Passen kostenfrei zu nutzen.

Highlights Akropolis mit Nord- und Südhang

  • Weltberühmtes Partheon
  • Tempel der Athene Nike und das Erechtheion
  • Berühmte Propyläen (gewaltige Tore der Akropolis)
  • Bevorzugter und freier Eintritt mit dem Athen City Pass 

Besondere Nutzungsbedingungen

Mit Ihrem Athen City Pass können Sie die Warteschlange an den Ticketschaltern ohne Warten passieren und direkt zum Eingang oder Gruppenschalter gehen. Bitte beachten Sie, dass dieses nicht für die Warteschlangen an der Sicherheitskontrolle gilt.

Die Akropolis ist am 1. Januar, 25. März, 1. Mai, Ostersonntag sowie am 25. und 26. Dezember geschlossen.

Verkürzte Öffnungszeiten von 08:00–15:00 Uhr gelten für den 6. Januar, Rosenmontag, Ostersonntag sowie den 28. Oktober.
An Karfreitag öffnet die Akropolis nur von 12:00–17:00 Uhr seine Tore.

Der letzte Einlass ist jeweils 30 Minuten vor dem Ende der Öffnungszeiten.

Für eingeschränkte Besucher sowie Familien mit kleinen Kindern steht ein Aufzug zur Verfügung. Dieser befindet sich 350 Meter von dem Haupteingang entfernt. 

In der Nähe Akropolis mit Nord- und Südhang

Die Akropolis ist von zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt Athen umgeben. So befindet sich das Neue Akropolis Museum unmittelbar in der Nähe. Auf dem Areal der Antiken Agora, das ebenfalls in der Nähe der Akropolis in Athen liegt, finden Sie viele historisch wertvolle Denkmäler, wie die Stoa des Attalos oder den Tempel des Hepaistos (Hephasteios). Die Römische Agora und die Hadrians Bibliothek befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe. Profitieren Sie von den Vorteilen des Athen City Passes und buchen Sie jetzt, um die genannten Plätze zu besichtigen.

Geschichte Akropolis mit Nord- und Südhang

Die Akropolis steht heute als ein Zeichen für Demokratie und Zivilisation. Zur Zeit des antiken Athens galt sie als gesellschaftliche Hochburg. Später verlor die Akropolis jedoch an Wichtigkeit als Festung und diente als heiliger Ort der Götter und als Symbol für den Wohlstand der Stadt Athen. 480 v. Chr. zerstörten die Perser den Haupttempel und einen Großteil der Akropolis komplett. Zu dem Zeitpunkt der Geschichte, als Perikles herrschte, fand dann jedoch ein Wiederaufbauprogramm der Akropolis statt. Das Wahrzeichen Athens wurde von den berühmten Architekten Callicrates und Mnesicles gänzlich neu gestaltet. Der gesamte Gebäudekomplex beherbergt zahlreiche historische Denkmäler und Tempel, die verschiedenen Göttern und Helden gewidmet sind. Das Parthenon ist das berühmteste und am besten erhaltene Denkmal. Der dekorative Marmor und die Statuen werden als einige der besten Beispiele für die antike griechische Kunst angesehen. Im Laufe der Geschichte, vor allem in der byzantinischen und osmanischen Zeit, veränderte sich sowohl die Fassade als auch die Funktion der Akropolis.
Im antiken Athen waren der Nord- und Südhang der Akropolis religiöse und kulturelle Zentren der Stadt. 1986 eröffnete sich der Akropolis ein neuer Teil ihrer Geschichte. In dem Jahr wurde sie zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt. Wenn Sie diese Stätte besuchen, können Sie das berühmte Parthenon, das Dionysostheater, das Odeon des Herodes Atticus und viele weitere Sehenswürdigkeiten besichtigen.

Die Akropolis erleben Sie mit dem Athen City Pass kostenfrei und Sie haben Ihr Ticket für die Akropolis damit bei Ankunft schon in der Tasche.